Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62416

UmweltTrends – Neu auf der MittelhessenSchau

(lifePR) (Gießen, ) Nahrungsmittel aus biologischem Anbau, umwelt- und energieschonendes Haushalten, ökologisches Bauen und alternative Energieformen - Umweltorientiertes Denken und Handeln hat bereits seit langem viele Lebensbereiche durchdrungen. Vom 7. bis 9. November widmet sich die nun auch Gießens große Verbrauchermesse MittelhessenSchau mit der neuen "UmweltTrends" diesem zukunftsorientierten Gebiet.

Die Zeiten rein ideologisch geprägter Umweltaktivisten sind nahezu vorbei. Immer stärker geht Umweltbewusstsein mit der Betrachtung ganz persönlicher Kosten- und auch Gesundheitsvorteile einher. Die ökonomische Komponente befördert die Branche ebenso wie der wachsende Wunsch vieler Verbraucher nach einer nachhaltigen Lebensweise in allen Alltagssituationen, sei es beim Hausbau und der Einplanung alternativer Energiequellen, oder bei der Sanierung und Renovierung mit gesundheitlich unbedenklichen Materialien. Der wachsende Markt biologischer Nahrungsmittel oder die alternative Urlaubsplanung, unbelastete Kleidung und weniger Verbrauch von Ressourcen im Haushalt - all das sind Themen, die inzwischen den Alltag durchdrungen haben. Jeder kann seinen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und sich durch eine gesunde, ökologisch ausgeglichene Lebensführung zugleich noch etwas Gutes zu tun, oder gar den Geldbeutel entlasten. Ziel der "UmweltTrends" ist es, aufgeschlossenen, anspruchsvollen und interessierten Besuchern weitere Anregungen zu diesem vielseitigen Thema zu bieten.

So stellt sich etwa die sienergium GmbH als Ansprechpartner für alle Hausbesitzer, Vermieter, Bauherren und Hausverwaltungen an, die in Fragen des Energiemanagements kompetente, neutrale und effiziente Beratung suchen. Die Verbraucherzentrale Hessen informiert über gesetzliche Standards, Möglichkeiten der Qualitätssicherung oder Einkaufsmöglichkeiten für ökologische Lebensmittel, und auch der Kreisverband für Obstbau, Garten- und Landschaftspflege widmet sich der unbedenklichen Ernährung. Gemeinsam mit der Hessischen Apfelwein- und Obstwiesenroute, dem Bezirkslandfrauenverein und dem Bauernverband Gießen / Wetzlar / Dill e. V. gestalten die engagierten Ehrenamtlichen erneut den "Marktplatz" der MittelhessenSchau. Das bunte Unterhaltungsprogramm mit attraktiven Mitmach- und Gewinnaktionen wird in diesem Jahr ganz im Sinne der "UmweltTrends" durch fachlich fundierte Informationen aus der Perspektive von Direktvermarktern und Produzenten aus der Region ergänzt, die sich um Nachhaltigkeit und Umweltschutz ebenso bemühen wie um Wirtschaftlichkeit und Qualität.
Diese Pressemitteilung posten:

Messe Giessen GmbH

Die Messe Giessen GmbH ist Mitglied der BL & MS Holding mit Hauptsitz in Dresden, der auch Messegesellschaften in Dresden und Halle/Saale sowie Dienstleistungsagenturen für Werbung, EDV und Messebau angehören.
Als Betreiber des Ausstellungszentrums Hessenhallen in Gießen verwaltet die Messe Giessen GmbH die Immobilien, zeichnet für deren Instandhaltung und Renovierung verantwortlich und verbindet die Vermietung der Komplexe mit Full-Service-Dienstleistungen für Veranstaltungen aller Art. Das Leistungsspektrum reicht von der Konzepterstellung bis zur Durchführung der Veranstaltung, einschließlich aller Serviceleistungen rund um die Messe.

Wie alle Unternehmen des Firmenverbundes ist auch die Messe Giessen GmbH nach DIN EN ISO 9001 : 2000 zertifiziert: Bereits seit 1999 unterwirft sich die BL & MS Holding und ihre Mitgliedsgesellschaften einer freiwilligen jährlichen Überprüfung, um Kunden, Ausstellern und Besuchern Qualität und Transparenz, kundenfreundlichen Service sowie eine effiziente qualitative Weiterentwicklung aller relevanten Bereiche anhand eines spezialisierten Qualitäts-Managements zu garantieren.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer