Donnerstag, 08. Dezember 2016


Piraten übernehmen das SEA LIFE Konstanz

Räuber der Meere und Räuber des Regenwaldes treffen aufeinander

(lifePR) (Hamburg, ) Es gibt unzählige Mythen über Piraten, wie zum Beispiel, dass sie an exotischen Stränden Goldschätze vergruben oder unter wehender Totenkopfflagge, Säbel rasselnd über die sieben Weltmeere segelten. Damit beflügeln sie auch heute noch die Fantasie der Menschen.

Konstanz, im August 2015. Im SEA LIFE Konstanz treffen nun zwei ganz besondere Piratenarten aufeinander. Die einen in menschlicher Gestalt und die anderen in tierischer Form. Die Rede ist von den Piranhas - auch Räuber des Regenwaldes genannt - und von den Besucherbetreuern des SEA LIFE Konstanz, die sich anlässlich des Piratensommers im Großaquarium, stilecht als Räuber der Meere verkleiden. Vom 1. - 31. August findet in der Unterwasserwelt ein tolles Piratenevent statt, bei dem sich kleine und große Kinder unter anderem auf eine spannende Schatzsuche begeben und an vielen Mitmach-Stationen ihre Freibeuter- Qualitäten unter Beweis stellen können. Als Belohnung erhält man ein Piratendiplom und darf sich etwas aus der prall gefüllten Schatzkiste aussuchen. Danach sollte man aber auf jeden Fall den Piratenkollegen der Konstanzer Unterwasserwelt, den Piranhas, im neuen Regenwald-Bereich einen Besuch abstatten.

Die räuberischen Schwarmfische, die nur im Süßwasser der Flüsse Südamerikas vorkommen, sind das Highlight der Regenwaldausstellung. In dem größten neuen Themenbereich seit Eröffnung des SEA LIFE Konstanz im Jahre 1999 können die Piranhas durch einen Glastunnel beobachtet werden. Und das Beste: Während die menschlichen Piraten im September wieder die Flagge hissen und in See stechen, bleiben die Räuber des Regenwaldes für immer im SEA LIFE Konstanz, denn dort haben sie ihre neue Heimat gefunden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Die MERLIN ENTERTAINMENTS GROUP ist der weltweit führende Anbieter von Familienunterhaltung und hat das erfolgreichste und dynamischste Wachstum aller Firmen in diesem Sektor während der letzten fünf Jahre verbucht. Als Europas Nummer 1 und weltweit zweitgrößter Betreiber von Besucherattraktionen unterhält Merlin zurzeit 105 Attraktionen sowie 11 Hotels und drei Feriendörfer in 23 Ländern auf vier Kontinenten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, seinen 60 Millionen Besuchern auf der ganzen Welt durch seine nationalen und internationalen Marken, das Engagement und die Leidenschaft seines Führungspersonals sowie seiner ca. 25.000 Mitarbeiter unvergessliche Momente zu bescheren. Zu Merlin gehören die folgenden Attraktionen: SEA LIFE, Madame Tussauds, LEGOLAND, The EDF Energy London Eye, Dungeons, Gardaland, LEGOLAND Discovery Centres, Alton Towers Resort, Warwick Castle, THORPE PARK, Blackpool Tower, Heide Park Resort, WILD LIFE Sydney Zoo, Sydney Tower Eye and SKYWALK. In Deutschland und Österreich betreibt die Merlin Entertainments Group acht SEA LIFE Großaqurien (Berlin Hannover, Königswinter, Konstanz, München, Oberhausen, Speyer und Timmendorfer Strand), zwei LEGOLAND Discovery Centre in Berlin und Oberhausen, zwei Dungeons in Berlin und Hamburg sowie zwei Madame Tussauds in Berlin und Wien. All diese Marken der Gruppe sind unverwechselbar, innovativ und verfolgen einen hohen Anspruch - und bergen ein hohes Entwicklungspotenzial für die Zukunft.

Weitere Informationen gibt es auf www.merlinentertainments.biz.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer