Dienstag, 27. September 2016


Nur für Erwachsene: Heiße Touren im Hamburg Dungeon am 30.04

Walpurgisnachttouren als Höhepunkt der neuen temporären Show „Verbrennt die Hexe!“ im April

(lifePR) (Hamburg, ) Vorsicht, nicht jugendfrei! Wäre dieses Event ein Album, würde es garantiert auf den Index gesetzt: Denn am 30. April wird es heiß - und böse! In der Abenddämmerung ab 18:30 Uhr lädt das Hamburg Dungeon zu besonderen Rundgängen für Hartgesottene über 18 Jahren ein - mit einer Extraportion Anzüglichkeiten, Grusel und derbem Humor. Denn in dieser Nacht wird in den Mai getanzt, eine Tradition, die auf die Walpurgisnacht zurückgeht - das Fest der Hexen! Anlass genug, die frivolen Weibsbilder mit ihren magischen Kräften einmal loszulassen: Die Hamburger Hexe Incantatrix heizt den Besuchern mit hochprozentigem Zaubertrank und unwiderstehlichen Reizen für eine lange Nacht der Abenteuer ein - die perfekte Einstimmung für die "Tanz in den Mai Partys" der Stadt. Hier kommen Frühlingsgefühle in Wallung: Schüchterne Jungs werden vielleicht zum Charmeur verhext, während weibliche Besucher lernen, nicht mit Reizen zu geizen.

Neben den Hexen legen auch die anderen schaurigen Genossen des Hamburg Dungeon nochmal eine Schippe drauf: An diesem Abend sind sie böser, gruseliger und anzüglicher als je zuvor und bringen garantiert jedes peinliche Geheimnis der Besucher ans Licht. Auch für das leibliche (Un-)Wohl wird während der rund 100-minütigen Touren mit besonderem Snack und Drinks gesorgt.

Ein Hoch auf die Hexen: Die Ü-18-Touren bilden passend zur Walpurgisnacht den Höhepunkt und Abschluss der temporären Show "Verbrennt die Hexe!". Vom 13. bis 30. April 2015 erzählt das Hamburg Dungeon das Schicksal von Hexen in Hamburg: Wegen ihrer besonderen Heilskräfte missverstanden oder aufgrund sexueller Reize verachtet, wurden in der Hansestadt im 15. und 16. Jahrhundert mindestens 40 Frauen wegen Schadenszauber oder Teufelspakt verfolgt, verurteilt und verbrannt oder in der Elbe ertränkt. Das Hamburg Dungeon setzt den Hexen ein Denkmal und erweckt Hamburgs erste Zauberin "Incantatrix" alias Katarina Hanen zum Leben. Sie wurde im Jahr 1444 vom gnadenlosen Büttel Johann Prangen gejagt und verbrannt - nun sinnt ihr Geist auf Rache ...

Überblick Walpurgisnacht-Touren im Hamburg Dungeon:
Adresse: Hamburg Dungeon, Kehrwieder 2, 20457 Hamburg
Datum: Donnerstag, 30. April 2015
Uhrzeit: Touren ab 18:30 Uhr im 15-Minuten-Takt, letzte Tour um 19:30 Uhr
Einlass: Ab 18 Jahren
Eintritt: 29,95 € inkl. alkohol. Willkommensdrink, Grusel-Snack und Pestgetränk.
Tickets: Im VVK über www.thedungeons.com/hamburg oder Tel. 01806 66690140 sowie an der Abendkasse
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Das Hamburg Dungeon haucht den dunklen Seiten der Hamburger Geschichte auf unterhaltsame Weise Leben ein: Professionelle Schauspieler schlüpfen in historische Rollen und nehmen die Besucher in interaktiven Shows mit auf eine Reise durch über 600 Jahre. Seit mittlerweile 14 Jahren sorgt das Hamburg Dungeon vor schaurigen Kulissen, mithilfe filmreifer Effekte und durch leidenschaftliche Schauspieler für ganz besonderes Live-Entertainment. Die erfolgreiche Freizeitattraktion in der historischen Speicherstadt Hamburgs zeigt in einem circa 90-minütigen Rundgang dreizehn verschiedene Shows und bietet auch Adrenalinfreunden in den beiden Fahrgeschäften "Hafen Gangs" und "Drop Dead - Sturz in die Hölle" reichlich Action.

Das Hamburg Dungeon ist nach dem London Dungeon das zweitgrößte der insgesamt sieben Dungeons in Europa, die sich in Berlin, Amsterdam, Blackpool, Edinburgh, London, York, Warwick Castle und San Francisco befinden.

Die Dungeons gehören zur Merlin Entertainments Group, die auch viele weitere bekannte Marken wie LEGOLAND, Madame Tussauds, The London Eye, Heide Park Resort betreibt. Weltweit steht Merlin an zweiter Position bei den Betreibern von Freizeitattraktionen. Maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt sind die rund 25.000 Mitarbeiter weltweit, die durch ihr Engagement und ihre Hingabe das Unternehmen prägen und den fast 60 Millionen Besuchern in 105 In- und Outdoorattraktionen auf der ganzen Welt ein unvergessliches Erlebnis bescheren.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer