Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545916

Wildtierhaltung im Zirkus: Verbände fordern Verbot

(lifePR) (Aachen, ) Politik in der Pflicht: Nachdem die dem Zirkus Luna entlaufene Elefantenkuh "Baby" am 14. Juni 2015 einen Spaziergänger in Buchen in Baden-Württemberg tötete, haben zehn deutsche Tier- und Artenschutzverbände, darunter auch unser Bundesverband, Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in einem gemeinsamen Schreiben aufgefordert, die Haltung bestimmter wildlebender Tierarten im Zirkus endlich zu verbieten.

Alle Infos unter: www.tierrechte.de

Lesen Sie auch den Artikel: "Gehören Elefanten in den Zirkus" unter: www.rnz.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer