Freitag, 30. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 156564

Internetportal Meister-boxx präsentiert Imagebroschüre

(lifePR) (Landsberg am Lech, ) Eine ganz andere Art von Imagebroschüre präsentierten die Geschäftsführer der meister-boxx Thomas Ewald und Harald König auf einer Veranstaltung für Geschäftspartner am 22.03.2010.

"Wir heben uns ganz und gar vom Markt ab und beschreiten neue Wege für das Handwerk", so Harald König. "Das Gesamtkonzept mit allen Internetpräsenzen führen wir in der praktischen und quadratischen Klapp-Präsentation zusammen". Diese läßt sich zu allen Seiten auffalten und führt den Betrachter stufenweise zu einem Gesamtbild der meister-boxx. Die einzelnen Quadrate sowie das Aufklappen erinnern nicht zufällig an eine Kiste, also an eine Boxx: Dieser boxx-Effekt soll die einfache Handhabung der einzelnen Online-Dienste sowie das "alles-aus-einer-boxx" unterstreichen.

Diese Druckausgabe des Online-Netzwerkes faßt das Konzept der "meister-boxx" für Werbeagenturen, Marketingabteilungen und Investoren zusammen.

Bereits die Titelseite verrät die Fachthemen mit den Buttons der Internetseiten, nämlich Bauaufträge, Weiterbildung, Betriebsbörse, Stellenangebote und Marktplatz. Sobald die Seiten 2 und 3 horizontal nach links aufgeklappt werden, kann sich der Leser über diese Themen näher informieren.

Beim vertikalen Aufklappen der Seiten 4 und 5 (nach oben) eröffnet sich eine Liste der 24 angebotenen Branchen-Seiten, wie www.maler-boxx.de, www.dach-boxx.de, usw. Schon aus der horizontalen Optik der Fachthemen und der vertikalen Darstellung der Branchen-Boxxen erhält der Leser so einen optimalen Eindruck vom Zusammenspiel der beiden Achsen.

Die Seiten 6 und 7 lassen sich wieder vertikal, dieses mal nach unten, aufklappen. Den Titel "Das deutsche Handwerk in Zahlen" erläutert Thomas Ewald so: "Das Handwerk ist in Deutschland eine der tragenden Wirtschaftssäulen" und verweist auf Kennzahlen des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH), wonach über 960.000 Betriebe über 4.800.000 Menschen beschäftigen. Der Gesamtumsatz dieses Wirtschaftszweiges von über 510 Mrd. Euro entspricht somit über 20% des Bruttoinlandsproduktes.

Beim Aufklappen der beiden letzten Seiten, dieses mal nach rechts, erstreckt sich die gesamte Broschüre mit einer Kantenlänge von über 63 cm. In der Mitte erscheint nun die Darstellung einer meister-boxx-Kiste, aus welcher viele weitere Fachboxxen wie etwa die gastro-boxx.de oder die kfz-boxx.de herausfliegen. Die drei Pünktchen "..." lassen wohl vermuten, daß für die Zukunft noch weitere Branchen-boxxen vorgesehen sind.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer