Samstag, 01. November 2014


Motive, die Allgäuer Geschichte erzählen

Meckatzer Jahresweiser 2011

(lifePR) (Heimenkirch, ) Im November bringt die Meckatzer Löwenbräu einen neuen Jahresweiser heraus. Der Jahresweiser enthält Fotografien der Lichtbildnerin Erika Groth- Schmachtenberger. 1906 in Freising geboren, verbrachte die Tochter eines Kemptener Lehrers viele Jahre im Allgäu. Rund um die 1930er Jahre entstanden dabei Bilder in der Allgäuer Bergwelt, die Allgäuer Geschichte erzählen.

Momentaufnahmen einstiger Lebenswirklichkeit

Ausgebildet zur Fotografin wurde Erika Groth-Schmachtenberger an der Bayerischen Lehranstalt für Lichtbildwesen in München. Wo andere "Lichtbildner" ihrer Zeit mit künstlerischen Arrangements arbeiten, bildet sie spontane Facetten ihrer Umgebung ab und hält die Realität schlaglichtartig fest. Die 13 schwarz-weiß Motive erstatten Bericht über einstige Lebenswirklichkeit und sind zugleich Anstoß dafür, sich die Schönheit und Vergänglichkeit des Moments vor Augen zu führen und unser Bewusstsein dafür zu schärfen.

Kooperation mit Allgäu Museum Kempten

Die Meckatzer Löwenbräu verdankt die Motive und Veröffentlichungsrechte Herrn Dr. Felle, aus dessen Archiv die Bilder stammen. Das Allgäu Museum in Kempten, dessen Ausstellung "Bergleben" (noch bis 14. November zu sehen) ebenfalls Bilder der Fotografin zeigt, unterstützte bei der Motivauswahl und den Textinhalten.

Bezugsquellen-Hinweis:

Der Meckatzer Jahresweiser kann für 15 € + Versandkosten (5 Euro davon gehen an den Allgäuer Hilfsfond) über Internet unter www.meckatzer-shop.de, Telefon-Nr. 08381-504-250 per bestellt werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer