Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 344965

VeggieWorld in Düsseldorf erfolgreich gestartet

(lifePR) (Düsseldorf, ) Mit vielen Vorschusslorbeeren wurde die erste VeggieWorld, die Messe für Vegetarier, Veganer und Rohkost-Liebhaber in Düsseldorf, angekündigt. Auch wenn die Macher dieser Messe zwischendurch kurz einmal etwas unsicher waren hinsichtlich der zu erwartenden Besucher, so stellte sich diese Furcht am Ende als völlig unnötig heraus. Die Premiere der VeggieWorld 2012 als Messe für nachhaltiges Genießen ging an diesem Wochenende glatt über die Bühne und hat mit 8.387 Besuchern alle Erwartungen mehr als übertroffen. Die Resonanz bei den Ausstellern und Besuchern war überwältigend und hat wieder einmal mehr gezeigt, welche Kraft in der vegetarischen Bewegung steckt. Dazu Torsten Fuhrberg, Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft MCO GmbH: "Messeleute sind ja per se optimistische Menschen, aber so ein großes Interesse der Bevölkerung am vegetarischen Lifestyle hat uns doch völlig überrascht. Es kamen so viele Besucher, dass einigen Ausstellern am Sonntagnachmittag zum Teil die Ware ausging - und das passiert sicherlich nur sehr selten auf einer Messe". Auch Sebastian Zösch, Geschäftsführer des Vebu - Vegetarierbund Deutschland e.V., hat allen Grund zur Freude. Die vom Vebu eingeladenen Redner sprachen ausnahmslos vor vollem Haus, ob dies nun der Vortrag von Peter Zodrow war, der anhand des Düsseldorfer Restaurants sattgrün erläuterte, wie man ein vegetarisches Restaurant gründen kann oder die Präsentation von Dr. Katharina Wirnitzer, die aufzeigte, wie Höchstleistungen im Leistungssport bei einer veganen Ernährung möglich sind. Weitere Höhepunkte waren am Samstag die Kochshow mit dem veganen Star-Koch Björn Moschinski und dem Model Ariane Sommer sowie am Sonntag der Vortrag des Bestseller Autors Rüdiger Dahlke zum Thema Peace-Food. Spannend war auch die Podiumsdiskussion, die darin gipfelte, dass Sebastian Zösch öffentlich alle Städte und Gemeinden aufforderte einen offiziellen Veggie-Tag einzuführen. Zösch: "Die Zahl der Städte, die mitziehen, steigt kontinuierlich. Es könnten aber noch mehr sein!"

Weitere Informationen zur Messe unter www.veggieworld.de.
Diese Pressemitteilung posten:

MCO Marketing Communication Organisation GmbH

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement - das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also: Wann sehen wir uns?

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer