Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 342563

Albert Schweitzer Stiftung auf der VeggieWorld in Düsseldorf

01.und 02. September im Congress Center Süd

(lifePR) (Düsseldorf, ) Klimawandel, Welthunger, Gesundheit, Tierleid...: Neben der Ernährung ist wohl kaum ein zweites Thema so vielfältig und eng mit einigen der größten gegenwärtigen und zukünftigen Problemen für den Menschen und seine Mitwelt verknüpft. Allein schon deshalb ist es als absolut fortschrittlich und notwendig zu bezeichnen, dass sich die der Nachhaltigkeit verschriebene Messe VeggieWorld diesen Themen annimmt und darüber aufklärt, welche Möglichkeiten bestehen, den mannigfachen Problemen vor allem auf genießerischen Wegen entgegenzutreten. Neben einem allgemeinen Erfolg der Messe, der dazu beitragen kann, die Wichtigkeit des Themas Ernährung weiter ins gesellschaftlich Bewusstsein zu tragen, erhofft sich die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt im Speziellen, dass insbesondere die Massentierhaltung von zunehmend mehr Menschen als ein Hauptverursacher der genannten Probleme erkannt wird. Mahi Klosterhalfen von der Albert Schweizer Stiftung: "Unsere Aufgabe sehen wir somit unter anderen darin, auf die untragbaren Folgen hinzuweisen, die das System der Massentierhaltung nicht nur für die unmittelbar betroffenen Tiere, sondern auch für den Menschen mit sich bringt und aufzuzeigen, wie leicht sich jeder Einzelne über die Ernährung bewusst und entschieden gegen dieses System einsetzen kann".

Außerdem ist die Albert Schweitzer Stiftung überzeugt, dass Tiere eigentlich allein schon in Hinsicht auf ein grundsätzlich einzuräumendes Recht auf Leben und Entfaltung geschützt werden müssen. Klosterhalfen: "Es zeigt sich jedoch spätestens beim Thema Ernährung, dass Tierschutz nicht für sich allein steht, sondern letztlich auch Menschenschutz bedeutet". Neben der Tatsache, dass die Albert Schweizer Stiftung sich als Aussteller auf der Veggieworld, der größten Messe für Vegetarier, Veganer und Rohköstler präsentiert, wird auch das geschäftsführende Vorstandmitglied der Gesellschaft , Mahi Klosterhalfen, am 2. September um 16.00 Uhr einen Vortrag zum Thema " Psychologische Erkenntnisse zur Verbreitung der vegetarischen Ernährung" halten. Das komplette Programm der Messe erhalten Sie auf der Webseite der Düsseldorfer Messegesellschaft: www.veggieworld.de

Zusatz- Informationen:

Die VeggieWorld findet vom 1. bis 2. September im CCD, Messe Düsseldorf statt. Öffnungszeiten: 10.00 bis 18.00 Uhr. Eintritt: 5,00 Euro. Veranstalter ist die Düsseldorfer Messegesellschaft MCO Marketing-Communication-Organisation GmbH. Ideeller Träger der Messe ist der Vebu Vegetarierbund Deutschland e.V. Zeitgleich zur VeggieWorld findet die erste Düsseldorfer Gesundheitsmesse, die Paracelsus-Messe, statt. www.paracelsus-messe.de
Diese Pressemitteilung posten:

MCO Marketing Communication Organisation GmbH

Wir sprechen Ihre Sprache

Die Welt verlangt immer stärker nach Informationen und neuen Ideen. Jeden Tag. Und immer schneller. Dieser Wettbewerb entscheidet darüber, wer überlebt. Märkte wachsen zusammen, alte lösen sich auf, neue entstehen. Globalisierung ist kein Trend mehr, sondern Realität. Die MCO stellt sich dieser Herausforderung. In Partnerschaft mit Verbänden und Institutionen beweisen wir seit Jahren, dass wir diesen Kampf gewinnen können und so schaffen wir es auch immer wieder, unsere Kunden erfolgreich ins Ziel zu bringen. Auf unseren Messen, den Kongressen oder im Internet. Kompetenz, Innovationsfähigkeit und Teamwork, gepaart mit Zuverlässigkeit und Engagement - das sind die Zutaten für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Für uns als Messeveranstalter bedeutet das: Flexibilität im Denken und Handeln sowie Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Entwicklungen. Unser Erfolgsgeheimnis: Präzise Konzepte, strategische Arbeitsweise und partnerschaftlicher Umgang mit Kunden und Mitarbeitern/innen. Das heißt aber auch: offener, fairer und vertrauensvoller Dialog.

Kurz: Bei MCO steht der Kunde im Mittelpunkt. Hier sehen wir auch den entscheidenden Unterschied zu großen Organisationen. Als privatrechtliches, inhabergeführtes Unternehmen können wir eben nur durch Kompetenz, Kreativität, Flexibilität und Engagement bestehen. Diese Assets und der hohe Anspruch an die Qualität der einzelnen Aktivitäten und Maßnahmen sind es aber, die unseren Erfolg sichern. Profitieren Sie davon, wenn es um Ihre nächste Veranstaltung geht. Rufen Sie uns an! Ein Gespräch ist durch nichts zu ersetzen. Basis des Erfolges ist der persönliche Kontakt! Auf Messen und Kongressen ebenso wie in der Zusammenarbeit mit uns.

Also: Wann sehen wir uns?

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer