Donnerstag, 30. Juni 2016


  • Pressemitteilung BoxID 572872

Marketing & Branding in der digitalen Welt

(lifePR) (Starnberg, ) Die Dynamik ist hoch: Nutzerverhalten, Denken der Zielgruppen, digitale Möglichkeiten – alles permanent im Wandel. Die richtige Antwort auf diese Herausforderungen? Dranbleiben. Lernen. Gestalten.

Information, Kommunikation und Transaktionen über Webseiten, Social Media Kanäle und E-Commerce-Plattformen sind Alltag – für immer mehr Menschen. Von Marken und Unternehmen verlangen sie die Fähigkeit, kanalspezifisch jederzeit mit jedem Device interagieren zu können. Beherrschen Marken-Manager diesen Kontext, können sie das Potenzial des digitalen Marketings optimal ausschöpfen und erfolgreich gestalten.

Dieses Zertifikats-Seminar, qualifiziert Marketing-Spezialisten für die digitale Welt:
Der Digital Marketing Manager
am 25. + 26. April 2016 in Düsseldorf oder
am 27. + 28 Juni 2016 in München
www.management-forum.de/digital-marketing-manager

Digital Branding erfordert das Verstehen komplexer Zielgruppen. Starke & digitale Marken ziehen Relevanz gegenüber Zielgruppen nach sich – vor allem jenen, die mit tradierten Markenversprechen und -verhalten nichts anfangen können. Empfehlungsmarketing an Stelle aufzwingender Werbeversprechen, individuelle statt Massenkommunikation, User-Experience statt Information Overload. Die digitale mobile Gesellschaft erfordert neue digitale Strategien – ein spannendes Feld für Branding-Experten.

Erleben Sie, wie man eine markenorientierte Digital Brand Journey erfolgreich plant und durchführt auf dem Praxisseminar

Digital Branding
am 11. + 12. April 2016 in Köln oder
am 21. + 22. Juli 2016 in Starnberg
www.management-forum.de/digitalbranding
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über Management Forum Starnberg

Management Forum Starnberg ist der inhabergeführte Anbieter von Fach- und Führungskräfte-Seminaren und Trainings. Das Unternehmen wurde 1995 von Gundula Schwan und Elke Wiedmaier in Starnberg gegründet. Aktuell konzeptionieren, planen und organisieren rund 20 MitarbeiterInnen Veranstaltungen, die in der DACH-Region durchgeführt werden. Ein Großteil der Mitarbeiter in verantwortlicher Position sind Frauen - auch in Teilzeit.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer