Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546580

L'TUR freut sich über Erfolg der Griechenland-Kampagne

(lifePR) (Baden-Baden, ) Die L'TUR Tourismus AG sieht sich nach dem Ergebnis der Griechenland-Verhandlungen bestätigt, weiter für das beliebte Urlaubsziel zu werben. "Die Situation ist nach dem Eurogipfel wieder deutlich stabiler und berechenbarer geworden", sagt L'TUR-CEO Markus Orth. "Deshalb sagen wir jetzt erst recht JA zu Griechenland. Das Land ist und bleibt unser Geheimtipp für diesen Sommer." Zumal Urlaub in Griechenland noch nie so günstig war wie heute. Aktuell liegen die Hotelpreise 5 bis 10 Prozent unter dem Vorjahr. Eine Woche Kreta ist bei L'TUR inklusive Flug und Halbpension im 4-Sterne-Hotel beispielsweise schon für preiswerte 399 Euro pro Person erhältlich.

"Für alle Last Minute-Urlauber, die gerne nach Griechenland reisen möchten, aber verunsichert sind, haben wir eine Sonderrufnummer eingerichtet", betont Markus Orth. Speziell geschulte Mitarbeiter stehen ab sofort werktags von 8 bis 24 Uhr sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9 bis 23 Uhr für Kundenfragen zur Verfügung. Der Start der neuen Hotline (Tel.: +49 761 5575 5333) gehört zu einem umfassenden Servicepaket, das L'TUR in der vergangenen Woche ausgerollt hat, um deutsche Touristen aufzuklären und ihnen mögliche Ängste vor einem Urlaub in Griechenland zu nehmen.

L'TUR nutzt dazu sämtliche Kommunikations- und Vertriebskanäle - von Mobile über Facebook bis hin zur eigenen Homepage, Direktmarketing-Maßnahmen via Newsletter oder den mehr als 140 L'TUR-Shops. Sogar eine Geld-zurück-Garantie wurde eingeführt: Sollte während des Aufenthalts in Griechenland ausnahmsweise einmal etwas nicht wie vertraglich vereinbart laufen, löst L'TUR das Problem innerhalb von 24 Stunden - gelingt das nicht, können die Kunden vorzeitig nach Hause fliegen und kriegen den Reisepreis für nicht erbrachte Leistungen erstattet.

Die Kampagne zeigt bereits Erfolg. "Wir konnten in den letzten Tagen noch einmal einen deutlichen Anstieg bei den Last Minute-Buchungen für Griechenland verzeichnen", berichtet L'TUR-CEO Markus Orth. "Seit dem Start der Aktion sehen wir zweistellige Zuwachsraten im Vergleich zum Vorjahr. Das macht uns sehr zuversichtlich, dass Griechenland als touristisches Ziel seinen Reiz nicht verloren hat."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

L'TUR Tourismus AG

Seit über 25 Jahren ist die L'TUR Tourismus AG Europas Marktführer für Last Minute-Reisen. Im Geschäftsjahr 2013/2014 erzielte der Kurzfristspezialist einen Umsatz von 442, 5 Millionen Euro, das entspricht einer Umsatzsteigerung von 13,5 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr. Die TUI Group ist mit 70 Prozent an L'TUR beteiligt, L'TUR-Gründer Karlheinz Kögel hält 30 Prozent. Die Last Minute-Reisen sind bis wenige Stunden vor Abreise buchbar und bis zu 50 Prozent günstiger als im Reisekatalog. Täglich gibt es rund 50 Millionen Angebote von über 10 000 Hotels und 130 Fluggesellschaften, darunter Lufthansa, TUIfly, Condor, Air Berlin und Germanwings. Die Reisen sind in 142 L'TUR Shops, über die Hotline +49 (0)761 557 557 und unter www.ltur.de buchbar.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer