Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 544059

Sind Naturhaardecken gesundheitlich unbedenklich?

ÖKO-TEST hat die Qualität von Naturhaarbettdecken untersucht

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Faserqualität & Co. – Das hat ÖKO-TEST untersucht

ÖKO-TEST hat 15 Bettdecken in Labore geschickt. Geforscht wurde nach Rückständen aus den oben genannten chemischen Verbindungen.

Zwölf Bettdecken enthielten Schafschurwolle und Kamelhaar, zwei waren mit Kaschmir gefüllt. Als Vergleichsgröße wurde eine Bettdecke mit pflanzlicher Bio-Baumwollfüllung getestet. Ausgewählt wurden sogenannte Ganzjahresdecken mit einem mittleren Wärmegrad in der Standardgröße 135/140 x 200 Zentimeter und einer Preisspanne von ca. 100,– € bis 350,– €.

Die Journalisten von ÖKO-TEST waren aber nicht nur an den gesundheitlichen Aspekten interessiert. Sie prüften auch die Faserqualität der Füllmaterialien. Dafür ließ ÖKO-TEST die Bettdecken-Füllungen mikroskopisch untersuchen. Befinden sich hochwertige und feine Tierhaare in den Naturdecken oder auch grobe Fasern? Wurde Kamelhaar sorgfältig entgrannt?
Pestizide & Co. – Sind Naturhaardecken gesundheitlich unbedenklich?

Um Tierhaare als Füllmaterial aufzubereiten, können diverse chemische Stoffe zum Einsatz kommen. Im Einzelnen sind das:

- Pestizide: Sie sollen Wolle gegen Mottenbefall schützen.
- halogenorganische Verbindungen: Ihr Einsatz kann Wolle waschbar machen und als Rückstand in der Faser verbleiben.
- chlorierte Verbindungen: Diese finden sich häufig in der Verpackung.
- Formaldehyd: Kann als Rückstand aus der Textilverarbeitung im Oberstoff vorkommen.
- Optische Aufheller: Sie sollen die Oberstoffe hell und weiß aussehen lassen.
- Nonylphenolethoxylate: Es handelt sich um Tenside aus industriellen Waschmitteln.

Das Testergebnis von ÖKO-TEST

Bei den Tierhaar-Naturdecken zählen diese Produkte zu den Testsiegern: Die Wellness Zirbe Ganzjahresdecke von der Hefel Textil GmbH. Dann die„Cammello“ Kamelflaumhaar-Leicht-Bettdecke von Allnatura. Die Firma Prolana überzeugte mit der Vier-Jahreszeiten-Steppdecke Cesana Schafschurwolle und Purnatour mit ihrer Ganzjahres-Bettdecke Schurwolle, naturbelassen.

Drei Bettdecken enthielten das Prädikat „gut“. Sechs Produkte erreichten ein befriedigendes Gesamtergebnis. Die OBB Naturhaardecke Merinoline Mono ist nicht mehr empfehlenswert und bekam die Bewertung „ausreichend“.
Viermal wurden Pestizide und Permethrin nachgewiesen, zweimal lagen die Werte in einem Messbereich, der zur Abwertung führte. Am stärksten betroffen war das F.a.n. Kaschmir Steppbett. Die Ergebnisse lassen allerdings auf Verunreinigungen schließen, nicht auf gezielte Behandlung mit den kritisierten Stoffen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

LinenProject

Leinen fasziniert uns. Die älteste Kulturpflanze, aus der Menschen Stoffe herstellen, hat unvergleichliche Eigenschaften und ist wandelbar wie kein anderes Material. Leinen saugt Wasser und Schweiß viel schneller auf als jeder andere Stoff – und gibt es auch genauso schnell wieder ab. Leinen ist antibakteriell und frei von Allergenen. Durch die langfaserige Struktur des Flachs, der zu Leinen versponnen wird, nimmt es auch Farbe auf wie kein anderer Stoff. Dass Leinen heute trotzdem nur noch bei einigen Kennern eine Rolle spielt hat einen heutzutage häufigen Grund: es wurde verdrängt durch billige, industriell hergestellte Baumwolle.

Unsere Warenwelt wird immer einförmiger. Immer schlechtere Materialien, gefertigt unter immer schlimmeren Bedingungen. Immer die gleichen Ladenketten, immer die gleichen Marken, immer weniger Individualität. Gegen diesen Trend zu halten, hat sich LinenProject vorgenommen.

Das Wesen, die Seele der Kollektion von LinenProject ist Qualität und Ästhetik. Kluge Menschen wussten schon immer: Weniger ist mehr. Weniger, statt Abstriche an der Qualität zu machen – seien es Stoffe, Kleider oder Anderes. Produkte, gemacht von Menschen, die ihr Handwerk verstehen und lieben, bekommen bei immer mehr Verbrauchern einen ganz anderen Wert.

LinenProject ist ein Onlineshop und Showroom in Frankfurt für außergewöhnliche Bettwäsche, Tischwäsche und Wohnaccessoires aus europäischen Manufakturen. LinenProject ist spezialisiert darauf, individuelle Wünsche zu erfüllen und höchsten Ansprüchen zu genügen. Ein wichtiges Ziel ist die Zusammenarbeit mit europäischen Traditionswebereien. Alle Produkte werden in europäischen Traditionsmanufakturen selbst gefertigt. Teilweise noch aus der Renaissance stammende Muster in Fusion mit modernem Design. Junge innovative Designer und überlieferte Techniken gehen hier Hand in Hand.

LinenProject setzt auf hohe Qualität, individuelle Beratung und nachhaltigen Konsum, alles wird sozialverträglich und umweltbewusst verarbeitet. Der Satz aber, den wir von unseren Kunden am liebsten hören, ist: "Das bekomme ich ja nur bei Ihnen!"

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer