Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68936

Trends F/S 2009 - 360° Lebensfreude und ein exotischer Farbrausch: Jost F/S 2009

Tolle Taschen für jeden Tag, das Büro oder einfach zum Verlieben. Von Jost und Leonhard Heyden

(lifePR) (München, ) Allgemeines

Die Wintermode wurde dominiert von edlen, dunklen Farben und einer insgesamt eher ruhigen Stimmung. Doch jetzt kommt der Sommer und alles wird anders! Traumhafte Materialien und umwerfend schöne Farben machen aus diesem Sommer wieder mal einen echten Taschensommer. An Inspirationsquellen hat es den Desingern für die Fashion-Kollektionen unter LEONHARD HEYDEN und JOST nicht gemangelt. Im Gegenteil, die Vielfalt der Trends machte es eher schwierig, sich zu beschränken und zu entscheiden. Doch das hat zu Höchstleistungen angespornt und die wichtigsten Trends des kommenden Sommers für die beiden Marken wurden definiert. Einen allgemeingültigen Trend gibt es nicht mehr, der Endverbraucher lebt seine modischen "Gelüste" nach Lust und Laune aus. Er selbst spielt hemmungslos mit dem Moment der Verwandlung und hat Spaß daran, immer wieder anders auszusehen und aufzutreten. JOST und LEONHARD HEYDEN möchten ihm zu jeder Laune die passende Tasche anbieten oder zumindest eine große Auswahl an Formen und Farben bieten.
Taschen-Liebhaber und -Liebhaberinnen werden die neuen Taschen zu ihren Must haves des Sommers erklären und spüren, was Liebe auf den ersten Blick wirklich bedeutet. Das harmonische Zusammenspiel aus Design, Material, Verarbeitung und modischem Selbstbewusstsein in Kombination mit den Trendfarben des Sommers 2009 lässt Herzen höher schlagen. Egal, ob diese Herzen sich heute zu dem floralen Hippiethema, morgen zu dem verschwenderischen Luxus oder übermorgen zu der urbanen Sachlichkeit hingezogen fühlen, hier findet Jeder für fast jeden Trend sein ganz persönliches Lieblingsstück.
Color Splash
Wer Farbe liebt, wird den kommenden Sommer herbeisehnen, denn dann wird alles anders: Farben leuchten, werden frech und verrückt miteinander kombiniert, gute Laune ist vorprogrammiert und die Exzentrik und der Luxus von Bollywood verführen uns mit ihrer verschwenderischen Stimmung. "Color Splash" ist nicht nur die Geschichte einer ungeahnten Farbexplosion, sondern auch ein zentrales Trendthema in der Mode. Ungewöhnliche Drucke, außergewöhnliche Muster und florale Üppigkeit locken auf Kleidern, Tuniken oder Röcken. Passend dazu gibt es große, weiche Taschen aus edlen Ledermaterialien genauso wie eckige, flache Taschen mit leichtem Glanzfinish, aus hochglänzendem Lack oder einfach schlicht genarbt. So wird der Bogen zwischen Exotik, Extravaganz, Funktionalität und Sportivität perfekt gespannt. Es ist eine Modestory, die exponiert und expressiv Fröhlichkeit mit Luxus vereint. Es ist ein Garten der Sinne und Verführung, der mit der Pracht des Sommers jeden verzaubert.

Urban Spirit
Weniger laut aber nicht weniger sinnlich präsentiert sich der Trend "Urban Spirit" mit seinem Wunsch, das urbane Leben in seiner Vielschichtigkeit zu reduzieren und sachlich zu interpretieren. Geradlinige Formen, schlichte Beschläge und zeitgemäße Funktionen lenken von nichts ab, lassen Raum für die eigene Fantasie. Dieser Purismus trägt eine Sinnlichkeit in sich, die in der Mode mit transparenten und zarten Stoffen, Layering und High-Tech-Fasern oder monochromen Farbthemen übersetzt wird. Dezente Nudetöne und pastellige Farben werden ergänzt mit klaren Anthrazit- und Beigetönen. Alles wirkt leicht und zerbrechlich. Dieser ätherische, elfenhafte Eindruck aber trügt, denn hinter der Fassade des Zerbrechlichen stecken selbstbewusste Frauen und Männer, die genau wissen, was sie wollen. Sie unterstreichen ihre Persönlichkeit mit ihrer Kleiderwahl und ihren Accessoires und bewegen sich in der asphaltgrauen Welt der Metropolen wie selbstverständlich.

Upper Style
"Upper Style" vereint Luxus, Prestige und Eleganz in sich und ist der perfekte Trend für alle, die sich gerne mit edlen Produkten schmücken, dabei aber nicht auf Funktion verzichten möchten. Alltägliche Produkte werden durch den Einsatz hochwertiger Materialien, durch raffinierte Verarbeitungslösungen oder ungewöhnliche Gestaltungselemente zu ganz besonderen Highlights. Sie machen aus einem normalen Tag ein Erlebnis und aus einer Aktentasche ein Designstück, das jeder gerne haben möchte. Edle, gedeckte Farben, harmonisch abgestimmte Nahtbilder und intelligente Funktionen setzen Akzente und bereichern die Business-Welt für Männer und Frauen.

Standard

Standardprodukte werden von vielen häufig mit langweilig, spießig, altbacken, unmodern und unmodisch gleichgesetzt. Das mag sicher auf einige Produkte innerhalb des Standardangebotes zutreffen, doch das Gros der Standardkollektion besteht aus klassischen Produkten, die eine gewisse Tradition wiederspiegeln. Produkte für Menschen, die Werte und Traditionen schätzen und sich gerne mit Dingen umgeben, die genau das ausstrahlen. Von daher werden im Standardbereich auch überwiegend gedeckte, klassische und gut zu kombinierende Farben zu finden sein, die Formen sind bekannt und gelernt. Das Standardsortiment ist die tragende Säule einer jeden modischen Kollektion, denn sie steht letztendlich für Kompetenz und Angebotsvielfalt und lässt der Mode ihren eigenen Spielraum. Selbstverständlich bestimmen nicht nur "alt hergebrachte Modelle" das Bild der Standard-Kollektionen, sondern auch hier werden Formen und Funktionen überarbeitet und angepasst an die Anforderungen des Konsumenten.

Edle Aktenmappen mit leicht abgerundeten Ecken und zwei Griffen, funktionelle Pilotenkoffer auf Rollen für Männer und für Frauen, praktische Reisetaschen sowie eine große Auswahl an Laptoptaschen erweitern das Angebot im Standardbereich als Ergänzungen bei bestehenden Serien oder als neue, eigenständige Serie. Auch der Rucksack wird in einigen Serien wieder Einzug halten, denn das was schon lange als Trend prognostiziert wird, setzt sich jetzt langsam beim Verbraucher durch und wird vermehrt nachgefragt. Da der Rucksack aber an sich ein klassisches Produkt ist, hat er seine Berechtigung bei Fashion-Kollektionen genauso wie bei den Standardlinien.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer