Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541725

Helaba eröffnet Repräsentanz in Singapur

(lifePR) (Frankfurt am Main/Singapur, ) Die Helaba Landesbank Hessen-Thüringen eröffnet heute eine Repräsentanz in Singapur. Der neue Helaba-Standort in einer der wachstumsstärksten Regionen weltweit ist der nächste Schritt auf dem Weg zu einer umfassenden strategischen Neuausrichtung im Geschäftsfeld Außenhandelsfinanzierung. "Die Eröffnung der Repräsentanz am Finanzplätze Singapur ist ein weiterer Meilenstein für die Positionierung unseres Hauses als führende Außenhandelsfinanzierungsbank in der Sparkassenorganisation", erläuterte Hans-Dieter Brenner, Vorsitzender des Vorstands der Helaba.

Die Helaba setzt bereits seit Anfang 2014 eine neue strategische Ausrichtung in der Außenhandelsfinanzierung um. Ziel ist es, sowohl das Angebot für die eigenen Direktkunden und die Kunden der Sparkassen signifikant zu verbessern. Die Produktpalette umfasst neben dem Bestellerkredit und der Forfaitierung sämtliche Trade-Finance-Produkte zur Begleitung des Handels der deutschen Wirtschaft mit der Region. Die Helaba konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Außenhandelsmärkte deutscher Unternehmen. Dazu gehören neben Zentral- und Osteuropa, den der GUS und der Türkei insbesondere Südostasien, Indien, Korea und China. Bereits heute verfügt die Bank über Korrespondenzbankverbindungen in 120 Ländern. Um insbesondere den asiatischen Raum noch besser abzudecken zu können, hat die Helaba bereits im August vergangenen Jahres mit den 25 größten deutschen Sparkassen und der BNY Mellon eine Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit im Akkreditvgeschäft in der Region Südostasien, Indien und China unterzeichnet.

Leiter der Repräsentanz in Singapur ist Christoph Winnat. Winnat ist bereits seit 20 Jahren beruflich in der Region engagiert, davon sieben Jahre direkt in Singapur. In dieser Zeit war er für andere deutsche Institute in kundenorientierten Leitungsfunktionen tätig.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer