Donnerstag, 21. August 2014


Land Rover schickt Abenteurer auf Experience Tour entlang der Seidenstraße

Jubiläumsreise führt von Berlin bis nach Indien

(lifePR) (Schwalbach/Berlin, ) Jubiläum macht die "Land Rover Experience Tour" die ganz große Runde: Die zehnte Auflage der Abenteuertour wird 2013 von Berlin bis ins indische Mumbai führen - 15 000 Kilometer durch elf Länder entlang der sagenumwobenen Seidenstraße. Erstmalig werden die Teilnehmer dabei im Range Rover Evoque die anspruchsvolle Strecke meistern. Für die Qualifikation gab der britische Geländewagenspezialist jetzt den Startschuss, parallel zum Auftakt der 46. ITB Berlin, der führenden Messe der internationalen Reiseindustrie. Ambitionierte Abenteurer können sich ab sofort bewerben unter www.landrover-experience-tour.de.

Mehr als 150 000 Besucher machen die ITB Berlin auch in diesem Jahr zur weltweit größten Reisemesse für das Publikum und zum bedeutendsten Branchentreff. In rund eineinhalb Jahren ist die deutsche Hauptstadt dann der Ausgangspunkt einer spektakulären Erlebnisreise, die Offroadherzen höher schlagen lässt: In Berlin beginnt die zehnte Land Rover Experience Tour, die passend zum "runden Geburtstag" weiter reicht als je zuvor. Satte 15 000 Kilometer hat Land Rover Deutschland sich für die kommenden Tour vorgenommen.

Von Berlin aus führt die Route durch elf Länder bis nach Indien und bietet damit Einblicke in fünf Kulturkreise. Der Weg gen Osten führt im August 2013 über Polen und die Ukraine bis in die Tiefen Russlands und weiter durch unwegsames Gelände in Kasachstan und Usbekistan. Endgültig exotisch wird es anschließend für die Land Rover-Abenteurer, wenn von China aus in Tibet und Nepal der Himalaya erkundet wird. Als Ziel des Trips ist dann die indische Megacity Mumbai vorgesehen, die mit über 18 Millionen Einwohnern zu den größten Metropolregionen der Welt zählt.

Schon heute dürfte klar sein, dass auf die Teilnehmer der Land Rover Experience Tour im kommenden Jahr nicht mehr und nicht weniger als das größte Abenteuer ihres Lebens wartet. Gefragt sind dabei eine ganze Reihe von Qualitäten - in erster Linie Teamgeist, denn nur gemeinschaftlich können die enormen Herausforderungen der ellenlangen Offroadreise geschafft werden. Körperliche Fitness, Lebenserfahrung, technisches Geschick, Belastbarkeit und natürlich Können am Lenkrad sind darüber hinaus Pluspunkte für Touraspiranten.

Die Bewerbungsphase für die Jubiläumsveranstaltung hat Land Rover nun eröffnet. Auf der Webseite www.landrover-experience-tour.de können sich Bewerber ab sofort registrieren. Den nächsten Schritt für die erwarteten mehreren zehntausend Interessenten bilden dann sechs demnächst in Deutschland stattfindende Qualifikationscamps, die einen Eindruck von den extremen körperlichen und psychischen Anforderungen der Tour vermitteln werden. Aus dieser Qualifikationsphase bleiben 60 Kandidaten übrig, für die es Anfang 2013 noch einmal sehr ernst wird - in der harten Endausscheidung um die Teilnehmerplätze.

Neuer Range Rover Evoque als Wettbewerbsfahrzeug

Wer es geschafft hat, dem steht eine Reise bevor, die in keinem Urlaubskatalog gebucht werden kann. Schließlich bürgen Land Rover-Modelle seit mehr als 60 Jahren in aller Welt dafür, dass Ihnen kein Weg zu weit und keine Passage zu schwierig ist. Haupt- Wettbewerbsfahrzeug der Land Rover Experience Tour 2013 ist der jüngste "Star" der britischen Marke: der rasant gestartete neue Range Rover Evoque. Der bereits mit knapp 100 internationalen Preisen ausgezeichnete Premium Kompakt-SUV stellt sich nun der Herausforderung, seine Offroadqualitäten auf der Fahrt von Berlin nach Mumbai zu beweisen.

Mit der 15 000-Kilometer-Exkursion entlang der Seidenstraße plant Land Rover die wohl spektakulärste Veranstaltung seiner im Jahr 2000 begonnen Reihe. Gleichwohl boten auch die bisherigen Ziele der Land Rover Experience Tour eine Menge Exotik und einzigartige Erlebnisse: Auf den ersten Trip durch Jordanien folgten, Island, Namibia, Mittelamerika, Kanada, Schottland, Argentinien/Chile, Malaysia und zuletzt im Jahr 2011 das Hochland von Bolivien. Die Land Rover Experience Tour hat demnach würdig die Nachfolge der legendären "Camel Trophy" angetreten, in der Land Rover-Modelle während der 1980er und 90er Jahre erfolgreich Dschungel, Hochgebirge und Wüstensand bezwangen. Mit dem Trip 2013 von Berlin nach Mumbai betritt jedoch selbst die abenteuerlustige Marke von der Insel absolutes Neuland.

Weitere Informationen und Fotos erhalten Sie unter http://media.landrover.de. Alle aktuelle Informationen zur Land Rover Experience Tour 2013 sowie das Bewerbungsformular finden Sie unter www.landrover-experience-tour.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer