Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 131222

Spezialmaschinenbau Kurre hat einen neuen Geschäftsführer

Stefan Plaggenborg steigt in die Geschäftsführung ein

(lifePR) (Saterland-Ramsloh, ) Der Dipl.-Wirtsch.-Ing. führt die Geschäfte zusammen mit Reinhold Kurre, geschäftsführender Gesellschafter.

Erste Erfahrungen in der Kabelindustrie konnte Plaggenborg vor seinem Studium zum Elektroingenieur sammeln. Seine erste Stelle nach dem Studium fand er in der Luftfahrtindustrie, wo er als Projektmanager Kunden in Europa und Russland betreute. Parallel zu der Tätigkeit als Operations Manager während eines Auslandsaufenthaltes in den USA absolvierte er ein Studium zum Wirtschaftsingenieur.

Zurück in Deutschland übernahm Plaggenborg eine Stelle als Key Account Manager. Durch seine Erfahrungen im Vertrieb konnte er sich maßgeblich an der Einführung des Kurre-Filters beteiligen. Diese neueste Entwicklung wird als Austauschfilter für schwere Nutzfahrzeuge zur Mautreduzierung und für die Zufahrt in die deutschen Umweltzonen eingesetzt. Mit dieser und weiteren neuen Technologien ist die Unternehmensgruppe Kurre für die Zukunft gut aufgestellt.

Das Leistungsspektrum umfasst unter anderem die Produktion von Spezialmaschinen für die Kabelindustrie und Sondermaschinen für diverse Industrien. Es werden zudem Baugruppen mit Hilfe von Wasserstrahl- und Laseranlagen gefertigt.
Diese Pressemitteilung posten:

Kutec GmbH & Co. KG

Als familiengeführtes, mittelständiges Unternehmen mit Sitz in Ramsloh gehört die Kutec GmbH & Co. KG zur Unternehmensgruppe Kurre, welche sich seit mehr als 30 Jahren durch erfolgreichen Maschinebau und enger Kundenbindung auszeichnet.

Das Ziel aller Mitarbeiter ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu fertigen und damit rundum zufriedene Kunden zu gewinnen. Mit unseren Produkten setzen wir national und international Maßstäbe. Neben unseren Kunden und Mitarbeitern schätzen wir unsere Lieferanten als wichtige Partner. In einer intensiven Entwicklungsphase konnten wir unsere Dieselpartikelfilter stetig verbessern und sind stolz mit dem Kurre-Filter einen Standard in der Abgasnachbehandlung geschaffen zu haben, der hohe Maßstäbe erfüllt.

Dieser Anspruch dokumentiert sich in unserem Qualitätsmanagementsystem gemäß ISO 9001. Alle Kurre-Filter haben selbstverständlich eine ABE Zulassung mit Nummer "17226".

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer