Sonntag, 11. Dezember 2016


"Natur und Geologie am Brocken" erleben

(lifePR) (Bad Harzburg, ) Der Brocken ruft. Von Bad Harzburg aus werden 2015 sechs geführte Wanderungen auf den mit 1141 Metern höchsten Berg Norddeutschlands angeboten. Die dritte Brockentour in diesem Jahr findet am Mittwoch, 15. Juli, unter dem Titel ,,Natur und Geologie am Brocken" statt. Treffpunkt ist um 9 Uhr am Wandertreff in der Nähe des Hauses der Natur im Kurpark. Geleitet wird die Wanderung von der erfahrenen Wanderführerin Julika Pritchard.

Nach der Fahrt mit dem Linienbus (Selbstzahler) bis Torfhaus erfolgt der Aufstieg über den Goetheweg und das Teufelsmoor, parallel der Harzer Schmalspurbahn. Nach einer Führung auf dem Brocken und einer Einkehr (ca. 45 Minuten) zur Stärkung wird nach Bad Harzburg zurückgewandert. Die Route verläuft auf dem Teufelsstieg, vorbei an der Bismarckklippe, die es zu besteigen gilt, zur Nationalpark-Rangerstation "Scharfenstein" und weiter zur Staumauer. Anschließend erfolgt der Abstieg in das tiefe Eckertal, vorbei am Molkenhaus in Richtung Bad Harzburg. Insgesamt werden etwa 26 Kilometer auf Schusters Rappen zurückgelegt. Die Rückkehr in Bad Harzburg ist gegen 18 Uhr geplant.

Die weiteren Termine 2015: 19. August: "Sagenhafter Brocken" (Wanderführer Alfred Heineke), 23. September: "Das Höchste im Norden - der Brocken" (Wanderführer Alfred Heineke) und 14. Oktober: "Herbst auf dem Brocken" (Wanderführer Hans Hillebrecht).

Für Kurkarten-Inhaber kostet die Führung jeweils 2,00 €. Alle anderen Teilnehmer zahlen 4,00 €. Notwendige Bustransfers erfolgen mit Linienbussen (Selbstzahler). Weitere Informationen sind in der Tourist-Information, Nordhäuser Str. 4, Telefon (0 53 22) 7 53 30, info@bad-harzburg.de oder unter www.bad-harzburg.de zu erhalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer