Sonntag, 04. Dezember 2016


Prickelnde Alternative zum Faschingstrubel oder den Kater danach: Ein Champagnerbad in Bad Füssings Thermen

(lifePR) (Bad Füssing, ) Keine Lust auf Helau und Alaaf, auf Pappnasen, Konfettiregen und lustig sein auf Kommando? Die Narretei in den kommenden Faschingswochen ist nicht jedermanns Sache. Eine empfehlenswerte Alternative: Wohlfühlurlaub in den legendären Thermen von Bad Füssing garantiert ohne Luftschlangen-Attacken und wildes Maskentreiben.

Bad Füssing bietet Ihnen während der heißen Faschingstage eine entspannende Auszeit vom lärmenden Chaos in den Karnevals- und Narretei-Hochburgen: entspannen Sie sich im legendären Thermalwasser der Bad Füssinger Thermen, zum Beispiel mit dem Pauschalangebot "Bad Füssing tut gut", dem aktuellen Anti-Faschingslärm-Paket inklusive Übernachtung, Thermenbesuch und Wellness-Spaß im spektakulären Saunahof ab 105 Euro.

Europas beliebtester Kurort verwöhnt seine Gäste in der kalten Jahreszeit mit Badespaß unter freiem Himmel und Wellness pur in der größten Thermenlandschaft auf dem Kontinent. Rund um die drei Bad Füssinger Thermen haben Gesundheitsurlauber und Kurgäste die Wähl zwischen über 100 Entspannungs-, Attraktions- und Behandlungsbecken mit insgesamt weit über 12.000 Quadratmeter Wasserfläche, gefüllt mit bis zu 42° C warmem Thermalwasser.

Auch das weitere Gesundheits-Urlaubsangebot des Flaggschiffs unter Bayerns Heilbädern ist riesig - von chinesischen Heilmethoden bis zur Hightech-Medizin. Gesundheitsexperten vor Ort helfen in Bad Füssing jedem Gast auf Wunsch, die für ihn optimale Therapie oder das für ihn angenehmste Urlaubsprogramm zusammenzustellen.

Die Wirkung der Bad Füssinger Thermal-Heilwasservorkommen bei Rücken- und Gelenkbeschwerden ist legendär und das medizinische Angebot außergewöhnlich: Ein besonders entspannendes Highlight in Bad Füssing ist der spektakuläre Saunahof, eine Erlebnissaunawelt im Ambiente eines altbayerischen Bauernhofs.

Die Angebote der 1000 Bad Füssinger Wellness-Inseln verführen in das Reich des Wohlgefühls ob mit Ayurveda-Synchron-Ölmassage, Edelsteintherapie, Heublumenbäder, Zen-Meditation oder Ziegenmilchbädern. Sollte beim entspannten Thermenbesuch dann doch die Feierlaune durchbrechen: ein bisschen Fasching gibt es auf Wunsch auch in Bad Füssing. Aber Achtung: Bad Füssings Thermalwasser ist' bekannt für seine legendäre Heilwirkung bei Gelenk- und Rückenproblemen. Die Wirkung der Bad Füssinger Quellen gegen Kater oder den dicken Kopf am Tag nach der Faschingssause aber ist medizinisch nicht erwiesen.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer