Donnerstag, 30. Oktober 2014


"Schwarz-Weiß-Sehen"

(lifePR) (Gundelfingen, ) Fotoausstellung in der Galerie Lärchenhaus in Birkenried vom 6. August bis 5. September. Es wird empfohlen, bei dem Ausstellungstitel an das Lied "Ebony and Ivory" von Paul McCartney und Stevie Wonder aus dem Jahr 1982 zu denken und nicht an Schwarz-Weiß-Malerei, denn im Kern handelt diese Ausstellung von zwei Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen, die den jeweils anderen Kulturkreis entdecken und als Fremde/r mit anderen Augen sehen als der jeweils "Eingeborene". Die Fotos von Laura Künzig und Antony Omamo sprechen Bände. Vernissage der Ausstellung "Schwarz-Weiß-Sehen" in der Galerie "Lärchenhaus" in Birkenried ist am 6. August um 19 Uhr. Zur Ausstellungseröffnung werden Getränke gereicht. Die beiden Künstler sind persönlich anwesend, um die Erlebnisse und Fotos zu kommentieren.

Da hat die 21jährige Laura Künzig aus Bibertal auf ihren zwei Reisen das ostafrikanische Land Kenia hautnah erlebt. 2009 leistete sie einen fünfmonatigen Freiwilligendienst in der Hauptstadt Nairobi sowie in mehreren Dörfern im Westen des Landes. Anfang 2010 kehrte sie für fünf Wochen dorthin zurück, um zwei Projekte zu unterstützen und liebgewonnene Menschen und Orte wieder zu besuchen. Dazwischen war Antony Omamo aus Kenia bei ihr zu Besuch und verbrachte zum ersten Mal in seinem Leben fünf Wochen in einem europäischen Land. Die besonderen Erlebnisse, die beide im jeweils anderen Land machten, bringen sie nun auf Schwarz-Weiß-Fotografien zum Ausdruck. Dabei geht es vor allem um den Vergleich persönlicher Erfahrungen: Was erlebt eine Deutsche in Kenia? Und wie sieht ein Kenianer Deutschland? Was wird gegessen, wie wird gereist und gewohnt, kurz: Wie lebt man als Weiße in Kenia und als Schwarzer in Deutschland? Zur Eröffnung am 6. August ab 19 Uhr werden Laura Künzig und Antony Omamo ihre Erlebnisse, Gefühle und Abenteuer auch persönlich schildern.

Zur Einstimmung in den Biergarten im Skulpturenpark zwischen Skulpturen aus Simbabwe:

Für alle, die Birkenried am Wochenende genießen möchten, ist der Biergarten im Skulpturenpark Birkenried Samstag und Sonntag ab 14h bewirtet.

Die Galerien und der Skulpturenpark mit Kunst und Steinskulpturen aus Simbabwe können von Dienstag bis Sonntag ab 14-19 Uhr besichtigt werden.

Birkenried liegt an der B16 zwischen Günzburg und Gundelfingen bei der 5köpfigen Giraffe Monika. Infos über www.birkenried.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer