Sonntag, 11. Dezember 2016


Wissenschaft, Wirtschaft, Kultur, Genuss - und ein 300. Geburtstag: Convention Bureau Karlsruhe & Region lädt ein zur Study Tour 300 vom 19. bis 21. Juni 2015

(lifePR) (Karlsruhe, ) Markgraf Karl-Wilhelm III. von Baden-Durlach sei Dank: Er ließ im Jahr 1715 den Grundstein legen für seine neue Residenz - und auch gleich noch für seine neue Stadt Karlsruhe. 300 Jahre später ist Karlsruhe mit über 300.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs und das Oberzentrum einer der erfolgreichsten Wirtschafts- und Wissenschaftsregionen Deutschlands.

Vom 19. bis 21. Juni 2015 bietet das Convention Bureau Karlsruhe & Region den wichtigen Entscheidungsträgern aus den Branchen MICE, Verbände, Agenturen und Corporates die einmalige Gelegenheit, gleich mehrere Highlights in und rund um Karlsruhe auf der Study Tour 300 kennenzulernen. Vor Ort können sich die Teilnehmer ein Bild von der lebendigen Region machen, in der es eine Vielzahl von Kultureinrichtungen, topmodernen Veranstaltungsstätten, spektakulären Eventlocations, Tagungshotels und Spitzengastronomie gibt.

Am 19. Juni startet das Programm der Study Tour im "Geburtstagsort" Karlsruhe mit einem ausgiebigen Rundgang durch das Kongresszentrum Karlsruhe und das im direkten Anschluss befindliche 4-Sterne Superior-Hotel Novotel Karlsruhe City. Das Kongresszentrum Karlsruhe ist eines der größten Kongresszentren Deutschlands mit den vier Locations Stadthalle, Konzerthaus, Schwarzwaldhalle und Gartenhalle, die über 20.000 m² Ausstellungsfläche verfügen, mit vielfältigen Möglichkeiten für Kongresse, Seminare und Events.

Weiter geht es zum neuen touristischen Highlight der Goldstadt Pforzheim, dem Gasometer mit seinem ASISI-PANORAMA "ROM 312". Der denkmalgeschützte Industriebau aus dem Jahr 1912 wurde behutsam saniert und für die 360°-Panorama-Ausstellung des Künstlers Yadegar Asisi umgebaut. Das Industriedenkmal bietet ein ganz besonderes Ambiente für Events und Feierlichkeiten und kann auch für größere Veranstaltungen für bis zu 500 Personen genutzt werden. Ausreichend Zeit für Gespräche und Networking finden die Teilnehmer beim Rundgang durch das 4-Sterne Superior-Hotel Parkhotel Pforzheim (+ Übernachtung) und einem gemeinsamen Abendessen im hoteleigenen "Parkrestaurant".

Das Programm des 20. Junis beginnt mit einem Besuch beim neuesten Partner des Convention Bureaus Karlsruhe & Region: Am Ufer der Enz und doch nur zwei Gehminuten von der pulsierenden City der Goldstadt entfernt, verbindet das CongressCentrum Pforzheim urbane Lebendigkeit mit der Ruhe, die man zum Tagen braucht. Die Veranstaltungssäle überzeugen durch Flexibilität und modernste Technik, vom Großen Saal für 2.000 Personen bis hin zu den unterteilbaren Räumen für mittlere und kleinere Veranstaltungen.

Auf Entdeckungstour durch den Nordschwarzwald lernen die Teilnehmer in Bad Wildbad (Forum König-Karls-Bad), Bad Herrenalb (Villa Lina) und Ettlingen (Hotel Watthalden sowie das Schloss Ettlingen) weitere Locations mit besonderer Atmosphäre kennen. Ein echtes Erlebnis entlang des Weges gibt es auf dem Bad Wildbader Sommerberg: der Baumwipfelpfad Schwarzwald. Mühelos und durchgängig barrierefrei können die großen und kleinen Besucher des Pfades die Baumwipfel erklimmen und die reizvolle, vielfältige Schwarzwaldlandschaft aus ganz ungewöhnlicher Perspektive erkunden.

Nach einem "kulinarischen Schlemmen" bei Sternekoch Ralph Knebel im 5-Sterne-Superior-Hotel Erbprinz in Ettlingen (+ Übernachtung) geht es zur großen Geburtstagsparty nach Karlsruhe: Die Eröffnungsshow zum 300. Stadtgeburtstag vor dem Schloss Karlsruhe fasziniert mit eindrucksvollen Feuerwerks- und Lichteffekten, packenden Dance-Acts, waghalsiger Akrobatik und einer ganzen Schlossfassade als Leinwand.

Am 21. Juni führt das Programm der Study Tour 300 auf die Messe Karlsruhe. Diese bietet mit 52.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche in vier modernen Messehallen, einer Aktionshalle mit großer LED-Leinwand sowie einem Freigelände von 10.000 Quadratmetern die optimale Plattform für Messen und Event. Darüber hinaus verfügt das Messe Konferenz Center über Konferenzkapazitäten für bis zu 1.500 Teilnehmer.

Krönender Abschluss der Study Tour ist ein Besuch der Ausstellung "GLOBALE" im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie in Karlsruhe. Die GLOBALE ist das neue Kunstereignis im digitalen Zeitalter: In 300 Tagen wird die Ausstellung zeigen, wie sich Kunst und Wissenschaft durch neue Technologien einander annähern und eröffnet somit eine Dimension der Zukunft - eine Renaissance 2. Im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie ist in einem denkmalgeschützten Fabrikgebäude Europas größte Produktionsstätte für Medienkunst untergebracht mit dem weltweit ersten Medienmuseum. Das Foyer des ZKM, ein Lichthof voller Atmosphäre, bietet ausreichend Raum für Events, Tagungen oder Präsentationen.

Weitere Informationen zur Study Tour 300 und den Partnern des Convention Bureaus Karlsruhe & Region finden Sie unter: www.100pro-MICE.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer