Samstag, 03. Dezember 2016


Mit dem Sparpreis Kultur der Deutschen Bahn und KULTURmalVIER zu den Kulturhighlights des Festivalsommers 2015 in Karlsruhe

(lifePR) (Karlsruhe, ) Mit dem Mobilitätspartner Deutsche Bahn zum Festivalsommer 2015 in Karlsruhe: Erstmals ist die Deutsche Bahn gemeinsam mit vier Kultureinrichtungen einer Stadt eine Partnerschaft eingegangen und bietet mit dem Sparpreis Kultur eine günstige Anreisemöglichkeit zu den vier Ausstellungshighlights des 300. Stadtgeburtstags: "Karl Wilhelm", Karoline Luise", "GLOBALE" sowie "Friedrich Weinbrenner". Der Sparpreis Kultur ermöglicht Fahrten nach Karlsruhe innerhalb von drei Tagen hin und zurück bequem und schnell im ICE/EC/IC ab allen Bahnhöfen in Deutschland - in der 2. Klasse ab 39 Euro, in der 1. Klasse ab 49 Euro. Vorverkaufsstart ist der 27. März 2015 bei allen DB Reisezentren und DB Agenturen sowie online unter: www.karlsruhe-tourismus.de.

Voraussetzung für die günstige Reise mit dem "Sparpreis Kultur" ist der gleichzeitige Kauf bzw. die Vorlage des KULTURmalVIER-Passes. Für Kulturbegeisterte bietet die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH die Möglichkeit, die vier großen Sonderausstellungen zum Festivalsommer mit einem Ticket zu erleben. Im Zeitraum vom 27. Juni bis 6. September 2015 gewährt der Kulturpass an zwei Tagen freien Eintritt für die vier Museen zum Preis von nur 21 Euro pro Person. Für Gruppen ab 10 Personen gibt es das ermäßigte Ticket ab 17 Euro pro Person. Erhältlich ist der KULTURmalVIER-Pass bei den teilnehmenden Museen, der Tourist-Information Karlsruhe sowie online.

Ihren 300. Geburtstag feiert die Stadt Karlsruhe mit einem prall gefüllten Programm, täglich wechselnden Veranstaltungen und 15 Wochenenden voller Attraktionen und kulturellen Höhepunkten. So wird zum Stadtgeburtstag erstmals vom 21. Juni 2015 bis Mitte April 2016 die GLOBALE im ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie stattfinden: Das 300-tägige, völlig neue Kunstformat thematisiert die kulturellen Effekte der Globalisierung und Digitalisierung. Mit der sogenannten Renaissance 2.0 stellt die GLOBALE einen um die Naturwissenschaften erweiterten Kunstbegriff in den Mittelpunkt, der an die Verwissenschaftlichung der Kunst in der Renaissancezeit anknüpft.

Gleich zwei Große Landesausstellungen gibt es zum Stadtgeburtstag: Die Staatliche Kunsthalle widmet sich vom 30. Mai bis 6. September 2015 der "Meister-Sammlerin Karoline Luise von Baden". Alle Werke der erlesenen Sammlung der Markgräfin werden aus Europa und den USA zusammen getragen und gemeinsam ausgestellt. Im Badischen Landesmuseum stellt die Landesausstellung "Karl Wilhelm 1679-1738"vom 9. Mai bis 18. Oktober 2015 den Stadtgründer in den Fokus, während die Schau zu "Friedrich Weinbrenner" vom 27. Juni bis 4. Oktober 2015 in der Städtischen Galerie den für Karlsruhe prägenden Stadtplaner des Klassizismus in den Mittelpunkt stellt.

Während des Stadtgeburtstags lohnt es sich für Gäste besonders, Karlsruhe mit den Übernachtungspauschalen zum Festivalsommer zu entdecken. Mit dem Sommer-Spezial-Paket können Reisende am Wochenende im 4-Sterne-Hotel schon ab 49 Euro pro Person im Doppelzimmer übernachten, während die Pauschale "Kultur und Feste feiern" Übernachtungen inklusive des Kulturpasses schon ab 79 Euro bietet. Erstmals zum Festivalsommer gibt es den Familien-Tipp fürs Wochenende: Eine Übernachtung für zwei Erwachsene und zwei Kinder schon ab 98 Euro.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.karlsruhe-tourismus.de und www.bahn.de/kultur.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer