Donnerstag, 29. September 2016


Intensivierung der Auslandskontakte

Karlsruhe wirbt auf den großen Tourismusmessen im Ausland für den Festivalsommer 2015 / Erstmals Teilnahme an der Germany Travel Show in London

(lifePR) (Karlsruhe, ) Mit einem erfolgreichen Auftritt auf der Tourissimo - Internationale Tourismus- und Freizeitmesse in Straßburg vom 13. bis 15. Februar 2015 hat die KTG Karlsruhe Tourismus GmbH für den Festivalsommer 2015 in Karlsruhe geworben. Klaus Hoffmann, Geschäftsführer der KTG, erläutert: "Für den Stadtgeburtstag 2015 war es für uns natürlich sehr wichtig, im benachbarten Elsass Präsenz zu zeigen und potentielle Besucher anzusprechen. Durch das große Einzugsgebiet der Messe und kombiniert mit gezielten Mailing- und Marketingaktionen konnten wir weit darüber hinaus in Frankreich Aufmerksamkeit für den Festivalsommer erzielen." Frankreich ist mit jährlich knapp 17.000 Übernachtungen einer der wichtigsten Quellmärkte für Karlsruhe.

Um die Kontakte in einen weiteren wichtigen Markt, Großbritannien, zu intensivieren, nahm die KTG auch erstmals am 10. Februar 2015 an der Germany Travel Show in London teil. Von der Deutschen Zentrale von Tourismus organisiert, ist dieser der einzige Deutschland-bezogene Workshop in Großbritannien, der eine Dialogplattform zwischen deutschen Anbietern und potenziellen Reisemittlern im britischen Markt bietet. Die KTG konnte zahlreiche Kontakte am Stand verzeichnen und es gab eine große Nachfrage nach Gruppenangeboten für den Festivalsommer sowie nach Pressereisen und Study Trips zu den Highlights des Stadtgeburtstags. "Besonders freuen wir uns über den Kontakt zur Agentur Club Europe Group Travel, die Reisen für Schulgruppen und junge Leute organisiert. Hier bietet sich für uns die tolle Chance auf eine langfristige Kooperation."

So populär wie nie zuvor ist Karlsruhe als Destination bei den Gästen aus den Niederlanden und Belgien, wie die vielen interessierten Besucher am Karlsruhe-Stand auf der Messe Vakantiebeurs Mitte Januar in Utrecht und der Salon de Vacances in Brüssel vom 5. bis 9. Februar bewiesen. Klaus Hoffmann führt aus: "Unsere Teilnahme an diesen wichtigsten Reise- und Freizeitmessen im Benelux-Raum in den letzten Jahren hat gezeigt, dass viele Gäste aus den Niederlanden und Belgien Karlsruhe gut kennen und auch schon dort übernachtet haben. Mit den touristischen Angeboten für den Festivalsommer haben wir jedoch zusätzlich ein großes Highlight, mit dem wir noch mehr auf die Fächerstadt aufmerksam machen konnten."

Um den wichtigen Auslandsmarkt Österreich zu stärken, stellte die KTG auch auf der Ferien-Messe Wien vom 15. bis 18. Januar den Festivalsommer mit Schwerpunkt auf die Kulturhighlights vor. "Trotz der eingestellten direkten Flugverbindung von Wien zum Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden liegt Österreich immer noch in den "Top 10" der Besuchermärkte für Karlsruhe. Es ist daher sehr wichtig, dort weiterhin als attraktive Städte- und Kulturreisedestination wahrgenommen zu werden. Unsere Übernachtungspauschalen zum Festivalsommer stießen auf ein großes Interesse, daher hoffen wir auch 2015 wieder auf viele Gäste aus Österreich."

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.karlsruhe-tourismus.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer