Samstag, 30. Juli 2016


  • Pressemitteilung BoxID 570058

Knirps setzt weltweit auf den roten Punkt

Internationales Strategiemeeting von Schirmspezialist Knirps im Zeichen neuer Formsprache der Produktpalette sowie rotem Punkt als weltweites Wiedererkennungsmerkmal

(lifePR) (Pfarrkirchen, ) Pfarrkirchen / München – Im Rahmen der Kollektionspräsentation Herbst/Winter 2016/2017 lud die Knirps Licence Corporation um Geschäfts-führer Michael Lackner Anfang Dezember Lizenz- und Distributionspartner aus aller Welt nach München. Im Fokus stand neben der Neuausrichtung der Formsprache vor allem der „Rote Punkt“, der sich ab sofort nicht nur auf dem Produkt, sondern zukünftig zum Beispiel auch als Funktionstaste sowie in sämtlichen Kommunikationsmaßnahmen wiederfindet.

In der Regel ist der Weihnachtsmonat ein arbeitsreicher Monat, der kaum Zeit für Termine lässt. Doch trotz des auf Hochtouren laufenden Weihnachtsgeschäfts folgten Partner aller Herren Länder der Einladung der Knirps-Zentrale Anfang Dezember nach München zum internationalen Strategiemeeting. „ Die Teilnahme unserer Partnern aus Japan oder den USA sowie nahezu aller europäischen Ländern freut uns, denn sie bestätigt die Bedeutung der Marke Knirps in den einzelnen Märkten sowie im Markenportfolio unserer Distributionspartner“, freut sich Michael Lackner, Geschäftsführer Knirps, über die Teilnahme 12 unterschiedlicher Nationen. Auf der Agenda des zweitägigen Programms standen neben der Kollektions-Präsentation der kommenden Herbst/Winter-Kollektion 2016/2017 vor allem Workshops zur Erarbeitung unterschiedlicher Themenkomplexe, die im Anschluss diskutiert und gemeinsam Maßnahmen verabschiedet wurden sowie die Information zur Neuausrichtung der Formsprache der gesamten Produktpalette und zukünftig noch stärker im Fokus stehende Bedeutung des roten Punktes. „Wir haben zusammen mit dem Knirps-Team unseres externen Designbüros Synowation die Formsprache unserer Knirps-Produkte überarbeitet und modernisiert. Damit läuten wir eine neue Design-Ära ein, die aber nach wie vor Funktion und Handhabung des Schirms in den Mittelpunkt stellt“, erklärt Lackner die aktuelle Entwicklung und optische Neuausrichtung der Marke. Neben dem straffen Programm war aber auch für entsprechende Unterhaltung gesorgt, angefangen von typisch bayerischen Schmankerln, einem Ausflug auf den Weihnachtsmarkt oder der Besuch mehrerer Kauf- und Warenhäuser sowie Händler, die die Marke Knirps erfolgreich führen. Einstimmige Meinung am Ende der zwei Tage: Der Regen kann kommen, wir sind weltweit gewappnet!

Verantwortlich für redaktionellen Inhalt: Knirps
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer