Montag, 05. Dezember 2016


Starker Vorverkaufsbeginn für das Klavier-Festival Ruhr 2015

Zusatzplätze für Lang Lang, für 4 weitere Konzerte nur noch wenige Plätze, 2 Konzerte bereits ausverkauft

(lifePR) (Essen, ) Schon wenige Tage nach Beginn des Vorverkaufs richtet das Klavier-Festival Ruhr Zusatzplätze für die Konzerte von Lang Lang (Fr. 24. April, Wuppertal) und Dudana Mazmanishvili (Mi. 22. April, Moers) ein. Nur noch wenige Karten gibt es für das Eröffnungskonzert mit dem Klavierduo Yaara Tal & Andreas Groethuysen (Fr. 17. April, Duisburg) und den interdisziplinären Abend zum Thema "Zwischen Intellekt und Körperlichkeit" mit dem Pianisten Igor Levit und dem Musikmediziner und Neurowissenschaftler Eckart Altenmüller (Di. 5. Mai, Essen-Werden).

Zwei Konzerte sind bereits jetzt ausverkauft: Der Klavierabend von Mona Asuka Ott (Do. 7. Mai, Bottrop) und das Konzert von Robert Levin und Ya-Fei Chuang (Di. 26. Mai, Witten).

Für viele hochkarätige Konzerte sind derzeit aber noch Plätze erhältlich: zum Beispiel für den Klavierabend von Arcadi Volodos (Mo. 11. Mai, Essen), das Rezital von Mikhail Pletnev (Di. 19. Mai, Essen), das Konzert von Daniil Trifonov (Mi. 10. Juni, Mülheim), für den Duo-Abend der Pianistin Maria João Pires mit dem Cellisten Antonio Meneses (So. 28. Juni, Wuppertal) und für den Klavierabend des Frankokanadiers Marc-André Hamelin (Di. 30. Juni, Mülheim).

Es empfiehlt sich weiterhin, frühzeitig Karten zu erwerben: bei den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Tickethotline (01806 - 500 80 3, 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € pro Anruf) oder direkt und platzgenau im Internet unter www.klavierfestival.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer