Montag, 05. Dezember 2016


Rund drei Wochen vor dem Eröffnungskonzert: 15 Konzerte ausverkauft, für 5 weitere Konzerte nur noch wenige Plätze

(lifePR) (Essen, ) Der Vorverkauf für das Klavier-Festival Ruhr 2015 läuft auf Hochtouren: Etwa drei Wochen vor Festivalbeginn sind bereits 15 Konzerte ausverkauft. Dazu zählen das Eröffnungskonzert mit dem Klavierduo Tal/Groethuysen (Fr. 17. April, Duisburg), der Klavierabend von Alice Sara Ott (Mo. 20. April, Duisburg), das Debüt von Dudana Mazmanishvili (Mi. 22. April, Moers), das Konzert von Lang Lang (Fr. 24. April, Wuppertal), das Debüt von Kuok-Wai Lio (Di. 28. April, Essen), der Abend mit dem Klavierduo Gerzenberg (Do. 30. April, Schwelm), der interdisziplinäre Abend mit Igor Levit und Eckart Altenmüller (Di. 5. Mai, Essen), der Klavierabend von Mona Asuka Ott (Do. 7. Mai, Bottrop), das Konzert von Robert Levin und Ya-Fei Chuang (Di. 26. Mai, Witten), das Debüt von Pavel Kolesnikov (So. 31. Mai, Moers), der Cembalo-Abend von Ketil Haugsand (Di. 9. Juni, Hohenlimburg), das Gesprächskonzert von Siegfried Mauser (Fr. 12. Juni, Holzwickede), das Rezital von Hisako Kawamura (Mo. 22. Juni, Schwelm), der Fortepiano-Abend von Sheila Arnold (Mi. 24. Juni, Hohenlimburg) und das Konzert von Benjamin Moser (Mo. 29. Juni, Essen).

Nur noch wenige Karten gibt es zu diesem Zeitpunkt für das Rezital von Hélène Grimaud (Do. 28. Mai, Essen), für den Bach-Abend von Igor Levit (Sa. 30. Mai, Duisburg) und für das deutschlandweit einzige Konzert der Welttournee von Chick Corea und Herbie Hancock (Sa. 11. Juli, Essen). Für viele hochkarätige Konzerte sind derzeit aber noch Plätze erhältlich: zum Beispiel für den Duo-Abend der Pianistin Maria João Pires mit dem Cellisten Antonio Meneses (So. 28. Juni, Wuppertal). Auch für den Schubert-Abend mit Daniel Barenboim (Di. 16. Juni, Tonhalle Düsseldorf) empfiehlt es sich, frühzeitig Eintrittskarten zu sichern.

Spezielle Ermäßigungen bietet das Festival für das Konzert-Paket "Russische Virtuosen" mit den Pianisten Arcadi Volodos (Mo. 11. Mai, Essen), Mikhail Pletnev (Di. 19. Mai, Essen), Daniil Trifonov (Mi. 10. Juni, Mülheim), Grigory Sokolov (Fr. 26. Juni, Dortmund) und Denis Matsuev (Do. 2. Juli, Essen).

Eintrittskarten sind erhältlich: bei den bekannten Vorverkaufsstellen, über die Tickethotline (01806 - 500 80 3, 0,20 € pro Anruf aus dem dt. Festnetz, Mobil max. 0,60 € pro Anruf) oder direkt und platzgenau im Internet unter www.klavierfestival.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer