Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 41562

Empfehlungsportal KennstDuEinen überschreitet Break-even-Punkt

(lifePR) (Wiesbaden, ) Das Empfehlungsportal www.KennstDuEinen.de hat eigenen Angaben zufolge den Break-even-Punkt erreicht. Im April habe das Ende letzten Jahres gestartete Internet-Unternehmen erstmals die Gewinnschwelle überschritten. Damit gehört KennstDuEinen.de zu einem sehr kleinen Kreis von Online-Companies, die in weniger als sechs Monaten in der Profitabilität ankommen. Die Ver­braucher finden im Internet unter www.KennstDuEinen.de über 5 Millionen Firmeneinträge und mehr als 6.000 Empfehlungen für Ärzte, Anwälte, Finanzberater, Handwerker und sonstige Dienstleister. Experten ver­anschlagen den von KennstDuEinen adressierten Markt für regionales Em­pfehlungsmarketing im Mittelstand in Deutschland auf rund 1,8 Mrd. Euro.

Das Konzept von KennstDuEinen.de basiert darauf, mittelständischen Dienst­leistungs­betrieben den Zugang zum Web 2.0 zu ermöglichen. Statt auf herkömmliche Anzeigen setzt das Portal auf Empfehlungen zufriedener Kunden, die ihren Arzt oder Handwerker bei www.KennstDuEinen.de bewerten. Um sich im Portal zu präsentieren, zahlen die Firmen einen pauschalen Jahresbeitrag, der weit niedriger liegt als die Kosten einer Anzeigenstrecke in lokalen oder überregionalen Anzeigenblättern und Zeitungen. Vor allem ist die Glaubwürdigkeit der Verbraucher­empfehlungen untereinander viel höher als bei einer herkömmlichen Anzeige. Das breite Branchenspektrum stellt einen wesentlichen Vorteil gegenüber Spezialportalen dar, die von den Verbrauchern erfahrungsgemäß weniger genutzt werden.

Eine Minderheits­beteilung am US-Pendant Angie's List ist vor kurzem mit 35 Mio. Dollar bewertet worden. Angie's List ist in 124 US-Städten präsent, KennstDuEinen in 46 deutschen Städten. "Wir setzen mit KennstDuEinen ein in den USA bereits bewährtes Geschäftsmodell in Deutschland ähnlich um. Während viele Web 2.0-Companies mit viel Hype Millionen ver­brennen und verzweifelt nach Einkommensquellen suchen, segelt KennstDuEinen auf einem profitablen Gewinnkurs", sagt KennstDuEinen-Geschäftsführer Carsten Schmidt.

Bei der eigenen Expansion setzt die von den beiden Unternehmern John Goddard und Carsten Schmidt gegründete KennstDuEinen GmbH & Co. KG ebenfalls auf ein bewähr­tes Empfehlungs­modell. Vereine wie die Aidshilfe oder verschiedene Kindergärten bundesweit, die ihre Mitglieder dazu bewegen, Dienstleister­bewertungen auf dem Portal einzustellen, erhalten pro Empfehlung einen Obolus. Dadurch gelingt es, zu über­schau­baren Kosten ganze Vereinsorganisationen als Vertriebs­schienen für KennstDuEinen zu nutzen und gleichzeitig das Vereins­leben in Deutschland zu fördern.
Diese Pressemitteilung posten:

KennstDuEinen GmbH

KennstDuEinen (www.KennstDuEinen.de) bringt Mund-zu-Mund-Propaganda ins Internet. Die Selbstständigen und Betriebe können von den persönlichen Internet-Empfehlungen ihrer zufriedenen Kunden profitieren. Wer durchweg positiv bewertet wird, erreicht den "Goldwert"-Status. Die Empfehlungen und der "Goldwert"-Status dienen Verbrauchern auf der Suche nach einem guten Dienstleister als Hilfe. Je besser ein Dienstleister bewertet wird, desto mehr neue Kunden werden sich für ihn entscheiden.

Disclaimer