Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 346357

Katz Display Boards tragen Werbung und Verantwortung

(lifePR) (Weisenbach, ) Öko-soziale Verantwortung ist sozusagen das "Must-Have" des 21. Jahrhunderts. Schon viel länger produziert das Unternehmen The KATZ Group im badischen Weisenbach im Einklang mit der Natur. Weil auch im Retail-Bereich so viele Produkte und Prozesse als möglich nachhaltig gestaltet werden sollen, bietet The KATZ Group insbesondere für Hängeschilder am Point-of-Sale eine nachhaltige Alternative zu Schaumplatten, PVC-Schildern & Co. Diese KATZ Boards lassen sich auch perfekt in die Kommunikation eines Retailers bezüglich der eigenen Nachhaltigkeitsbemühungen einbinden.

VIEL DRAN, WENIG DRIN

Der Kern der KATZ DISPLAY BOARDS besteht lediglich aus Holz und Wasser.

KATZ DISPLAY BOARDS sind entweder mit einem glänzenden, satinierten oder matten Papier kaschiert oder "solo", d.h. als unkaschierte Holzschliffpappe, sowie in verschiedenen Größen und Stärken (von 1,2 mm bis 3,0 mm) erhältlich.

KATZ-Produkte tragen das PEFC Zertifikat, das dafür bürgt, dass das verarbeitete Holz für den Kern der KATZ DISPLAY BOARDS ausschließlich aus nachhaltiger Durchforstungswirtschaft stammt.

Geringes Gewicht und damit geringe Transportkosten, hervorragende Bedruckbarkeit, gute Planlage, sehr gute Kaschierbarkeit, welche auch durch den Kunden selbst vorgenommen werden kann, sowie die hervorragende Schneidequalität sind weitere gute Gründe die für dieses Produkt sprechen.

Aber KATZ DISPLAY BOARDS überzeugen nicht nur bei ihrer Anschaffung mit vielen guten Gründen. Auch ihre Entsorgung über das Altpapier ist aus ökonomischen Gründen ein perfektes Argument. Die Veredelung der KATZ DISPLAY BOARDS ist nämlich so konzipiert, dass die kaschierten Druckmedien aus Holzschliffpappe nach Gebrauch wieder in den KATZ Produktionsprozess zurückgeführt bzw. unkaschiert sogar ganz einfach auf dem Kompost entsorgt werden können.

UNTERM STRICH...

...ZÄHLT DIE DRUCKQUALITÄT

UV Flachbettdrucker wie zum Beispiel von HP, INCA Screen und ARIZONA liefern im Zusammenspiel mit den KATZ DISPLAY BOARDS hervorragende Druckergebnisse. Das haben Live-Tests von HP und INCA Screen auf der DRUPA, der Leitmesse für die Druckindustrie, ergeben und durch die Aufnahme in den HP Media Solutions Locator können nun weltweit Kunden KATZ DISPLAY BOARDS als grafische Medialösung suchen und finden.

Aber auch der Druckmaschinenhersteller KBA hat erst vor wenigen Wochen schriftlich bestätigt, dass die KATZ DISPLAY BOARDS natur, matt, satiniert und glänzend in 1,2 mm Dicke "technisch ohne Bedenken auf allen KBA Großformat und Mittelformat RAPIDA Offsetdruckmaschinen verdruckt werden können."

BESTENS ABGESCHNITTEN...

... haben die KATZ DISPLAY BOARDS bei den Schneidetests von ESKO, einem weltweit tätigen Anbieter und Integrator von Software und Hardware im Verpackungs- und Akzidenzdruck sowie für den professionellen Publishing-Bereich, welche die hervorragende Schneidequalität bestätigen.

WIR PRODUZIEREN PAPPE UND KEINE NEBENWIRKUNGEN

"Unser Produktionsprozess kann sich unter Aspekten der Nachhaltigkeit sehen lassen", so KATZ-Geschäftsführer Daniel Bitton.

Ein Closed-Loop-Recycling-Verfahren sorgt dafür, dass aus KATZ-Pappe immer wieder KATZ-Pappe wird. Eine moderne Wärmerück-gewinnungsanlage und zwei KATZ eigene Wasserkraftwerke sichern eine vernünftige Energiebilanz und ein geschlossener Wasserkreislauf schont Ressourcen. Das verarbeitete Holz stammt ausschließlich aus nachhaltiger Durchforstungswirtschaft und Transportwege bei der Wertschöpfung sowie Rohstoffbeschaffung werden der Natur zuliebe so kurz wie möglich gehalten.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Katz GmbH & Co. KG

Die Unternehmensgeschichte von The KATZ Group geht bereits auf das Jahr 1716 zurück, als Johann Georg Katz im badischen Weisenbach ein Sägewerk errichtete. 1903 begann man die Holzabfälle aus dem Sägewerk wirtschaftlich zu verwerten mit der Produktlinie „Faserguss-Untersetzer“. Der Bierdeckel war geboren. Heute liefert The KATZ Group Bierdeckel auf fünf Kontinente in 45 Ländern.
Dabei hat sich das Produktportfolio längst über den Bierdeckel hinaus erweitert. KATZ-Holzschliffpappe wird in der Verpackungsindustrie eingesetzt, auf Wunsch bei The KATZ Group gerne auch veredelt zu KATZ DISPLAY BOARDS, sie findet im Office-Bereich ihre Verwendung und bietet der Werbebranche eine Präsentationsfläche für kreative Ideen.
The KATZ Group ist eine hundertprozentige Tochter der Koehler Paper Group/Oberkirch, gegründet 1807. Koehler hat sich als Produzent von Spezialpapieren weltweit am Markt etabliert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer