Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151054

EnBW und KSC führen Partnerschaft fort

(lifePR) (Karlsruhe, ) Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und der Karlsruher Sport-Club setzen ihre langjährige Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus fort. Das drittgrößte deutsche Energieversorgungsunternehmen wird mit Beginn der Saison 2010/2011 für drei Jahre Exklusivpartner des KSC. Die getroffene Vereinbarung umfasst unter anderem eine Präsenz der EnBW im Stadion auf Banden und der Anzeigentafel sowie in der Print- und Internetwerbung.

"Wir freuen uns sehr über die Fortsetzung der schon viele Jahre bestehenden und bewährten Partnerschaft mit der EnBW", erklärte KSC-Präsident Paul Metzger. "Die EnBW steht ebenso wie der KSC mit ihrem Namen für Karlsruhe - umso besser passt das Engagement. Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass die EnBW nach sechs Jahren als Hauptsponsor uns als wichtiger Exklusivpartner erhalten bleibt."

Hans-Peter Villis, Vorstandsvorsitzender der EnBW Energie Baden Württemberg AG: "Wir unterstreichen mit der Zusammenarbeit unser partnerschaftliches Verhältnis und wünschen dem KSC eine erfolgreiche weitere Entwicklung. Mit der getroffenen Vereinbarung erhält der KSC unsere Unterstützung sowie Planungssicherheit über die Saison hinaus."

Die jetzt getroffene Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Gremien. Über die vertraglichen Details wurde zwischen den Beteiligten Stillschweigen vereinbart.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer