Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 530488

LEARNTEC untermauert Spitzenposition

(lifePR) (Karlsruhe, ) .
- 225 Aussteller aus 11 Nationen
- Gestiegene Zufriedenheit der Besucher und Aussteller

Die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung spiegelte sich auf der LEARNTEC - internationale Fachmesse und Kongress für das Lernen mit IT - deutlich wieder. "Seit 23 Jahren begleitet die LEARNTEC diese Entwicklung und ist damit aktueller denn je. Der Zugang zu Wissen wird in Zukunft ohne den Einsatz von digitalen Medien nicht mehr vorstellbar sein. Die IT-Hochburg Karlsruhe mit ihrem umfangreichen innovatorischem Potenzial ist der ideale Standort für die LEARNTEC," betonte Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH (KMK).

Rund 6.900 internationale Fachbesucher sahen an den drei Veranstaltungstagen die größte LEARNTEC in der Messe Karlsruhe. 67,1 Prozent der Besucher waren erstmals auf der Messe, was die gewachsene Bedeutung des Themas unterstreicht.

Zudem konnte die LEARNTEC 2015 deutlich beim Einzugsgebiet punkten: mehr als 50 Prozent der Besucher reisten aus einer Entfernung von über 300 Kilometern an. Generell ist ein deutlicher Trend zu Besuchern aus großen Unternehmen und Konzernen zu verzeichnen. Fast 40 Prozent gaben an (2014: 32,0 Prozent) in Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern tätig zu sein.

Im Rahmen des Executive Circles tauschten sich Vertreter aus den Top-400-Unternehmen in Deutschland, wie REWE, EnBW oder Continental AG, zu den aktuellen Entwicklungen des E-Learnings auf der Messe aus.

Auch die Besucherzufriedenheit und die Akzeptanz des Messeangebots sind im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen. 60 Prozent der Besucher gaben an, unter den Fachmessen ausschließlich die LEARNTEC zu besuchen, da sie hier alle erforderlichen Informationen finden. Der Stellenwert der LEARNTEC als wichtigstes E-Learning-Event wird auch durch das MMB Learning Delphi 2014 bestätigt, das die LEARNTEC schon seit Jahren auf Rang eins der Fachmessen im E-Learning-Bereich sieht.

Die Sonderfläche school@LEARNTEC wurde sehr gut angenommen. Im Vergleich zum letzten Jahr hat sich die Anzahl der Aussteller und Brands in diesem Bereich mehr als verdoppelt. Im Hinblick auf das lebenslange Lernen mit IT wird sich die LEARNTEC im nächsten Jahr verstärkt um das Thema "Hochschulen" bemühen.

"Ein positives Stimmungsbild zeichnet sich auch bei der Wiederbeteiligungsabsicht der Aussteller ab," konstatierte Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. "90 Prozent der diesjährigen Ausstellungsfläche sind bereits für die LEARNTEC 2016 fest gebucht"

Ein deutlicher Zuwachs von Teilnehmern war beim Kongress zu verzeichnen. Unter den Besuchern fand die Keynote von Jane Hart, Founder of the Centre for Learning & Performance Technologies, Barth mit dem Titel "Moving Beyond E-Learning: Learning in the Modern Workplace" besonderes Interesse. "Wir freuen uns, dass der Kongress unter dem Motto "Mensch und Innovation" so so guten Anklang gefunden hat. Mehr als 50 Prozent der Teilnehmer besuchten an allen drei Tagen die Sessions des Kongresses," so Prof. Dr. Peter A. Henning, Mitglied des Kongress-Komitees der LEARNTEC. In diesem Jahr traten mehr als 240 Referenten und Moderatoren in Kongress und Messe vor das internationale Fachpublikum - jeder fünfte Vortrag wurde auf Englisch gehalten.

Um in den nächsten Jahren weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben und einen hochkarätigen Kongress anbieten zu können, verständigten sich die Mitglieder des Kongresskomitees, Prof. Dr. Peter A. Henning und Sünne Eichler, und die KMK auf die Fortführung ihrer Zusammenarbeit. "Unser Kongress-Komittee hat in den vergangenen Jahren ausgezeichnete Arbeit geleistet. Wir sind überzeugt, dass die beiden auch in den kommenden Jahren ein hervorragendes Programm zusammenstellen, das zahlreiche interessierte Fachbesucher anziehen wird," sagte Britta Wirtz.

Die nächste LEARNTEC findet vom 26. bis 28 Januar 2016 erneut in der Messe Karlsruhe statt.

Ausstellerstimmen der LEARNTEC:

"Die LEARNTEC 2015 ist bisher die beste Veranstaltung, die wir hier als Aussteller miterleben. Vor allem in den letzten Jahren hat die LEARNTEC sich stetig verbessert. Karlsruhe ist der ideale Standort für die LEARNTEC, die Verbindung von IT-Hochburg und Wirtschaftsstandort ist perfekt. Das Konzept der Messe mit den zahlreichen Sonderformaten ist stimmig und bietet jedem Besucher das, was er sucht. Wir sind mit unserem Stand und dem Verlauf sehr zufrieden und sind bereits Rebooker für 2016", erklärt Markus Herkersdorf, Geschäftsführer der TriCAT GmbH.

"Meine Eindrücke von der LEARNTEC 2015 sind insgesamt sehr positiv. Die LEARNTEC ist die einzige Messe, die wir regelmäßig als Aussteller besuchen. Wir sind bereits seit 15 Jahren als Aussteller auf de LEARNTEC dabei. Auch in diesem Jahr war unser Stand permanent sehr gut besucht. Wir haben zahlreiche Gespräche geführt und sind sehr zufrieden mit dem Verlauf." Peter Creuels, Leiter Vetrieb, inside.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der LEARNTEC. Die Besucher waren sehr gut vorbereitet und kamen mit klar definierten Vorstellungen zu uns." Andreas Kambach, Geschäftsführer von Triple A.

"Die LEARNTEC ist die E-Learning-Veranstaltung in Deutschland. Für uns ist die Messe bereits seit vier Jahren die ideale Kontaktplattform. Wir haben zahlreiche gute Gespräche mit den Besuchern, vor allem mit dem Nachwuchs der Branche, geführt." Martin Schleipfer von SABA.

"Die LEARNTEC wandelt sich und trifft immer den Puls der Zeit. Wir haben Top-Kontakte geknüpft und sind mit Planung und Durchführung sehr zufrieden." Rüdiger Neller, Geschäftsführer VisuCom.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer