Donnerstag, 30. Juni 2016


INTHERMO macht die BAU 2015 spannend (Vorschau 5)

Was beim Dämmen von Fassaden wirklich zählt

(lifePR) (München/Ober-Ramstadt, ) INTHERMO macht Fassaden augenfällig schöner! Mit dem so genannten Schnellentwurf bietet der INTHERMO-Außendienst dem Handwerk eine preiswerte Möglichkeit, aufzudämmende Objekte schon vor Arbeitsbeginn in neuem Gewand zu präsentieren. Das Design wird anhand einer Digitalaufnahme des Altzustands vom DAW-FarbDesignStudio in Ober-Ramstadt kurzfristig erstellt. Die direkte Vergleichsmöglichkeit gibt Hauseigentümern die oft vermisste Sicherheit, sich für die richtige Gestaltung zu entscheiden. Mehr dazu auf der BAU in München: Halle B5, Stand 420. (az)
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die INTHERMO GmbH

Die INTHERMO GmbH wurde 2001 in Nordrhein-Westfalen als nicht-börsennotierte AG gegründet. 2006 verlegte der expandierende WDVS-Anbieter seinen Firmensitz an den heutigen Standort im südhessischen Ober-Ramstadt, um auf die Forschungs- und Entwicklungskapazitäten der Muttergesellschaft Deutsche Amphibolin-Werke (DAW SE) unmittelbar zurückgreifen zu können. Seither gehört der mittelständische Bauzulieferer als 100%-ige Tochtergesellschaft zur DAW-Firmengruppe, die hochwertige Farben, Putze, Dämm- und Bautenschutzprodukte entwickelt, herstellt und unter den Markennamen Alligator, Alpina, Alsecco, Caparol, Disbon, INTHERMO, Krautol und vielen mehr mit beachtlichem Erfolg vertreibt. Geschäftsführer der INTHERMO GmbH ist Dipl.-Holzbauing. Stefan Berbner, geschäftsansässig Roßdörfer Str. 50, 64372 Ober-Ramstadt/Hessen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer