Dienstag, 25. November 2014


  • Pressemitteilung BoxID 295437

INTERSPORT expandiert nach China - und öffnet die Türen für Sport für 513 Millionen Chinesen

Lizenz-Vertrag mit "New Huadu" geschlossen

(lifePR) (Heilbronn, ) IIC-INTERSPORT International Corp. Bern/CH zeigt sich hoch zufrieden über den am soeben mit "Fujian New Huadu Supercenter Co. Ltd." abgeschlossen "Master-Lizenz-Vertrag" für Süd-China. Der Vertrag umfasst die zehn südlichen Provinzen Fujian, Guangdong, Guangxi, Hunan, Jiangxi, Hainan, Hubei, Anhui, Zejiang und Guizhou, die zusammen rund 513 Millionen Einwohner repräsentieren. Mittelfristig sollen in Süd-China 80 bis 100 INTERSPORT-Geschäfte eröffnet werden.

Der geschlossene Lizenz-Vertrag gibt New Huado das exklusive Recht INTERSPORT-Geschäfte in Eigenregie als auch durch Franchise-Partner zu eröffnen. Dazu kommen die komplette Nutzung der IIC-Exklusivmarken und der Zugang zu allen anderen IIC-Produkten und -Leistungen.

Die New Huadu Gruppe ist bereits seit 1987 sehr erfolgreich in den Geschäftsfeldern Einzelhandel, Immobilien, Tourismus und Bergbau aktiv. Die Einzelhandelssparte wurde 1999 gegründet und betreibt hauptsächlich SB-Warenhäuser, Supermärkte und Fachgeschäfte für Unterhaltungselektronik unter der in China sehr bekannten Marke "New Huadu". In den 110 vorhandenen Verkaufsstellen mit insgesamt rund 780.000 m² Verkaufsfläche sind über 12.000 Mitarbeitern beschäftigt. Die Planung sieht die Erweiterung auf rund 250 Verkaufsstellen bis 2015 vor. Der Gesamtumsatz von New Huadu Supercenter C. Ltd. erreichte im Jahr 2011 über 1,1 Milliarden USD. Die Gruppe ist seit 2008 an der "Shenzhen Stock Exchange" gelistet und wurde mehrmals in die Liste der Top-100-Unternehmen Chinas aufgenommen.

Ab 2013 wird New Huadu im Zeitraum von rund 5 Jahren 80 bis 100 INTERSPORT-Geschäfte eröffnen, die jeweils mit einer Fläche von 1.000 - 1.500 m² ausgestattet werden. Unter Beachtung der lokalen und kulturellen Bedingungen wird den Kunden ein marktkonformes Multisport-Vollsortiment mit starken Marken in einem modernen Ladenkonzept und mit professioneller Fachberatung geboten.

Franz Julen , CEO der IIC-INTERSPORT International Corporation: "INTERSPORT ist der klare Marktführer in Europa. Es ist unser Ziel, auch im asiatischen Raum innerhalb der nächsten zehn Jahre die Markführerschaft im Bereich Multisport und Multibrand Retail anzustreben. Mit New Huadu und INTERSPORT haben sich zwei ideale Partner gefunden. New Huadu ist bereits äusserst erfolgreich, bringt grosse Erfahrung im Einzelhandel mit, hat Zugang zu den idealen Standorten und ist bereit, in eine erfolgreiche und profitable Entwicklung von INTERSPORT zu investieren".

Klaus Jost , Präsident des IIC Management-Boards und Vorstand INTERSPORT Deutschland: "Mit der Ausweitung des Geschäfts nach China führt INTERSPORT ihre langjährige erfolgreiche Expansionsstrategie fort. Neben Europa, Nordamerika und "Middle East" sind wir heute schon in Korea präsent. Bis 2022 wollen wir in Asien einen Jahresumsatz von einer Milliarde US-Dollar erwirtschaften. In der neuen Partnerschaft mit New Huadu sehen wir den erfolgreichen Start in den wichtigsten asiatischen Markt und in die nächste Phase der INTERSPORT Asia/Pacific Expansion."
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Intersport Deutschland eG

INTERSPORT - weltweit die größte und erfolgreichste Leistungsgemeinschaft selbständiger Sportfachhändler.

Die INTERSPORT Deutschland eG, Heilbronn, ist mit ca. 1.500 Verkaufsstellen, die einen Umsatz von rund 2,7 Milliarden Euro* erzielen, die größte mittelständische Verbundgruppe im europäischen Sport-Fachhandel. Sie ist Gründungsmitglied der IIC INTERSPORT International Corp. mit Sitz in Bern/CH - mit mehr als 5.400 Geschäften in rund 40 Ländern und einem Gesamtumsatz von rund 10,0 Mrd. Euro* die weltweit führende Verbundgruppe im Sport-Fachhandel.

*(Einzelhandelsumsatz 2011)

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer