Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 68076

Baufinanzierung: Zusätzliche Tilgung als Anlagealternative

Schnellere Entschuldung, Plus an Sicherheit

(lifePR) (München, ) Die Hiobsbotschaften an den Kapitalmärkten reißen nicht ab und die Verunsicherung der Verbraucher ist hoch. Vor allem die Frage, wo und wie man Erspartes sicher anlegt, wird intensiv diskutiert. Für Eigenheimbesitzer mit laufender Finanzierung und Immobilienkäufer, die ein Darlehen benötigen, bietet sich nach Einschätzung der Experten von Interhyp mit zusätzlichen Tilgungsleistungen eine attraktive Alternative zur Geldanlage.

Tilgung von 2 Prozent und mehr für Erstfinanzierer

Bauherren und Immobilienkäufer mit Spielraum für regelmäßige Sparpläne sollten derzeit darüber nachdenken, diese Sparleistung in eine schnellere Schuldenfreiheit zu investieren. Wer zum Beispiel bei einem 150.000 Euro-Darlehen mit 2,5 Prozent anstatt mit 1,5 Prozent tilgt, hat bereits nach 15 Jahren 33.915 Euro gespart und ist insgesamt 7 Jahre früher schuldenfrei. Auch die Flexibilität, bei einem stabileren Umfeld wieder am Kapitalmarkt investieren zu können, kann man sich erhalten: "Viele Banken bieten heute die Möglichkeit eines kostenlosen Tilgungswechsels während der Laufzeit an", so Robert Haselsteiner, Gründer und Vorstand der Interhyp AG.

Sondertilgungen nutzen

Immobilienbesitzer mit laufender Finanzierung und Sparguthaben sollten derzeit Sondertilgungen als attraktive Alternative zur Geldanlage in Betracht ziehen. Viele Baufinanzierungen bieten heute die Möglichkeit, bestimmte Beträge zusätzlich zurück zu führen. Wer also zum Beispiel bei einem 150.000 Euro-Kredit, der zu 5 Prozent aufgenommen wurde, zur Hälfte der Laufzeit 10.000 Euro zurückzahlt, verringert seine Restschuld durch den Zinseszinseffekt um 12.833 Euro und verkürzt vor allem die Gesamtlaufzeit des Darlehens um über 3 Jahre. "Wer im aktuellen Umfeld verunsichert ist, wo und wie er Erspartes richtig und vor allem sicher investiert, der erzielt mit zusätzlicher Tilgungsleistung bei seiner Baufinanzierung attraktive Renditen - und hat obendrein eine äußerst sichere Anlageentscheidung getroffen", so Haselsteiner.
Diese Pressemitteilung posten:

Interhyp AG

Mit einem abgeschlossenen Finanzierungsvolumen von 5,7 Milliarden Euro in 2007 ist die Interhyp AG der größte Broker für private Baufinanzierungen in Deutschland. Interhyp vergibt selbst keine Darlehen, sondern wählt unabhängig aus über 70 Banken, Versicherungen und Bausparkassen die optimale Finanzierung für den Kunden aus. Dabei kombiniert das Unternehmen die Vorteile des Internet mit kompetenter unabhängiger Beratung durch über 250 Baufinanzierungsspezialisten. Dadurch liegen die Interhyp-Konditionen deutlich unter denen, die bei traditionellen Filialbanken erhältlich sind. Mit bundesweit insgesamt 18 Niederlassungen sind die Interhyp-Berater auch für eine persönliche Beratung vor Ort in folgenden Städten erreichbar: Augsburg, Berlin, Bielefeld, Bremen, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Karlsruhe, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wiesbaden.

Die Aktien der Interhyp AG sind im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel IYP, ISIN: DE 00005121701, notiert.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer