Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132048

Informationsveranstaltung zum Thema "Nanotechnologie"

Institut Rolf Rheinschmidt informiert über Chancen und Risiken

(lifePR) (Haan, ) Nanotechnologie wird die Technik des 21. Jahrhunderts. Die jetzt schon entwickelten und teilweise bereits auf dem Markt befindlichen Produkte versprechen enorme Möglichkeiten, z.b. zur Energieeinsparung, zur besseren Nutzung von Rohstoffen, antibakterielle Medizingeräte. Diese Liste wird von Mal zu Mal länger und umfangreicher.

Doch gleichzeitig wachsen die Bedenken seitens Medizinern, Ökologen und auch kritischen Verbrauchern. Aktuell warnt das Umweltbundesamt vor dem Einsatz von Nanotechnologie in verbrauchernahen Produkten. Was steckt wirklich hinter der Nanotechnologie?

Das Institut für Umwelt, Hygiene und Gesundheit, Rolf Rheinschmidt, lädt Interessierte zu einem kostenlosen Vortrag "Nanotechnologie - die Welt des Allerkleinsten - vom Buckyball zum Nanotube", ein. Die Veranstaltung findet am kommenden Montag, 16. November, ab 19.30 Uhr, im Institut Rolf Rheinschmidt, Am Ideck 28, in Haan statt.

"Informieren, aufklären und diskutieren - wir setzen auf den Dialog zwischen Herstellern und Verbrauchern. Wir werden in die Welt des Allerkleinsten "eintauchen", so Rolf Rheinschmidt. Interessierte werden geben, sich unter der Telefonnummer +49 (2129) 566576 anzumelden.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer