Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 69213

Weiterbildung zum Energiemanager

Neuer Lehrgang bei der IHK Darmstadt startet Ende Oktober

(lifePR) (Darmstadt, ) Die Energiekosten steigen kontinuierlich, schlagen direkt auf den Produktpreis durch und entscheiden zunehmend über Gewinne und Verluste. Die IHK-Organisation reagiert mit einem neuen Weiterbildungsangebot zum Energiemanager auf diese Entwicklungen. "Durch diesen Lehrgang können Unternehmen nachhaltig ihre Energiekosten senken und sich auf Veränderungen des Energiemarktes einstellen. So leisten sie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz und sparen bei den Energiekosten.", sagt Monika Seiler-Mattern vom Team Weiterbildung der IHK Darmstadt. Die IHK bietet diesen Lehrgang nun erstmals ab Ende Oktober an.

Der Lehrgang qualifiziert und profiliert zur Energiemanagerin (IHK) bzw. zum Energiemanager (IHK). Angesprochen sind Fach- und Führungskräfte, die als Energieverantwortliche im Unternehmen fungieren, wie zum Beispiel Betriebsleiter, Produktionsleiter, Energiebeauftragte, Prozess-Ingenieure, Betriebstechniker und Facility Manager. Mit dem Abschluss erhalten die Teilnehmer gleichzeitig das Zertifikat "European Energy Manager".

Der berufsbegleitende Lehrgang umfasst 240 Stunden, aufgegliedert in 160 Präsenz- und 80 Selbstlernunterrichtseinheiten. Mittels eines Internet-Forums werden die Teilnehmer während des IHK-Lehrganges spezifisch betreut und danach für die persönliche Karriereentwicklung immer fachlich auf dem neuesten Stand gehalten.

Der Lehrplan umfasst unter anderem Effizienztechnologien wie Heiz- und Prozesswärme, Kraft-Wärme-Kopplung, Klima- und Kältetechnik, Druckluft und Beleuchtung. Außerdem stehen regenerative Energien (Solar und Biomasse) und Themen des Energiemanagements (Energiedatenmanagementsysteme, Energieeinkauf und -handel, Emissionshandel, Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Contracting) auf dem Stundenplan.

Die Weiterbildung zum Energiemanager (IHK) beginnt am 24. Oktober und endet am 7. März 2009. Die Teilnahme kostet 2.100 Euro. Veranstalter ist die Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt, Rheinstraße 89, 64295 Darmstadt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer