Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 348212

Zinsgünstige Darlehen fürs altersgerechte Haus

(lifePR) (Nürnberg, ) Ein barrierefreies Eigenheim erleichtert das Leben im Alter. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau bietet im Rahmen eines Förderprogramms zinsgünstige Darlehen für den altersgerechten Umbau der eigenen vier Wände.

Nürnberg, 14. September 2012. Die Deutschen leben immer länger und die meisten wollen ihren Lebensabend in den vertrauten vier Wänden verbringen. Das wird aber oft schwierig, wenn körperliche Gebrechlichkeit den Alltag erschwert und das eigene Heim nicht barrierefrei ist. Deshalb fördert die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) den altersgerechten Umbau von Häusern und Wohnungen.

Altersgerechtes Haus: Förderprogramm erweitert

Das KfW-Programm, welches Förderkredite mit Zinsen ab einem Prozent bietet, wurde unlängst erweitert und vereinfacht. Neu ist, dass bisher verbindliche Maßnahmenkombinationen wegfallen, so dass jetzt jede Einzelmaßnahme gefördert werden kann, wenn sie denn Barrieren beseitigt. Außerdem wurde der Katalog der förderfähigen Umbaumaßnahmen erweitert. So wird jetzt zum Beispiel auch der Anbau eines schwellenlos zugänglichen Balkons gefördert.

Kompletter Umbau wird gefördert

Förderfähig sind neben Einzelmaßnahmen aber auch der komplette Umbau zum altersgerechten Haus. Die Förderhöchstsumme beläuft sich auf 50.000 Euro pro Wohneinheit. Eine Kombination mit anderen Förderprogrammen wie zum Beispiel energieeffizient sanieren ist möglich.

Barrierefreie Wege und bodenebene Duschen

Gefördert werden zum Beispiel barrierefreie Wege zum Gebäude, der Einbau von Aufzügen, bodenebenen Duschen oder die Beseitigung von Schwellen.

Quelle: www.bauen.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Immowelt AG

Das Immobilienportal www.immowelt.de ist mit monatlich bis zu 3,8 Millionen Besuchern (comScore, Stand: Juli 2012) und bis zu 1,2 Millionen Immobilienangeboten pro Monat einer der führenden Online-Marktplätze für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien. Zusätzliche Verbreitung erreichen die Inserate über 50 Zeitungsportale, als crossmediale Annonce in zahlreichen Tages- und Wochenzeitungen sowie über Apps für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Windows Phone.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer