Freitag, 25. Juli 2014


Wissensaustausch: Immowelt AG sponsert das größte Social Media-Event der Metropolregion Nürnberg

(lifePR) (Nürnberg, ) Informationsaustausch und Kommunikation sind die Grundlage jeden Erfolgs. Diese Firmenphilosophie der Immowelt AG war einer der Gründe für die "Top Job"-Auszeichnung des Unternehmens in den Jahren 2010 und 2012. Daher sponsert die Immowelt AG bereits zum dritten Mal das Barcamp Nürnberg. Denn auch bei diesem Branchenevent steht der Wissenstransfer im Vordergrund, wenn sich Social Media-Experten und Web-Interessierte über die neuesten Trends auf diesem dynamischen Gebiet austauschen.

Am kommenden Wochenende, vom 24. bis 26. Februar, werden die 300 erwarteten Teilnehmer im Nürnberger Südwestpark daher auch nur die Themen auf den sogenannten Session-Plan setzen, die auf das größte Interesse stoßen. Denn im Gegensatz zu klassischen Konferenzen mit Agenda gibt es bei einem Barcamp keine festgelegten Vorträge oder Gastredner. Der Ablauf der Veranstaltung wird vor Ort von den Teilnehmern selbst festgelegt und aktiv mitgestaltet. Über Twitter und Blogs werden die Beiträge in Echtzeit kommentiert.

Neben der finanziellen und ideellen Unterstützung sorgt die Immowelt AG für den Wellness-Faktor beim diesjährigen Barcamp Nürnberg: Während einer Massage können die Teilnehmer am zweiten Veranstaltungstag neue Energie für die nächste spannende Session tanken.

Originalmeldung: http://presse.immowelt.de/...
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Immowelt AG

Das Immobilienportal immowelt.de gehört zu den führenden Online-Marktplätzen für Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien in Deutschland. Pro Monat suchen 3,5 Millionen Miet- und Kaufinteressenten (Unique Visitors laut comScore Media Metrix) in monatlich bis zu 1,2 Millionen Angeboten nach der passenden Immobilie. Zusätzliche Verbreitung erreichen die Inserate über 50 Zeitungsportale, als crossmediale Annonce in zahlreichen Tages- und Wochenzeitungen sowie über Apps für iPhone, iPad, Android-Smartphones und Windows Phone 7.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer