Donnerstag, 08. Dezember 2016


Test, Test: Kabinen des «Dragon Ride» bereits jetzt enthüllt!

Pilatus-Bahnen AG: So sieht der neue Drachen aus

(lifePR) (Giessen, ) Am 1. April 2015 startet die neue Luftseilbahn «Dragon Ride» von der Fräkmüntegg auf Pilatus Kulm offiziell. Seit vergangener Woche hängen die zwei neuen Kabinen in den Seilen. Und dieses bestgehütete Geheimnis der Pilatus-Bahnen wird nun vorzeitig gelüftet – aus Testgründen. Die bislang für Ausstehende noch nie sichtbaren roten Prachtstücke wurden gestern von ihrer Schutzhülle befreit. «Es ist nicht ein Sehtest für fündige Bahnliebhaber, sondern eine sicherheitstechnische Notwendigkeit, die uns zu diesem Schritt bewogen hat. Weil die aerodynamischen Kabinen den realen Wind- und Wetterverhältnissen am Berg ausgesetzt sein sollen, haben wir uns in Absprache mit den Experten von Garaventa AG entschlossen, die zwei Flaggschiffe bereits jetzt zu enthüllen», erklärt Godi Koch, CEO Pilatus-Bahnen. Die Kabinen durchlaufen in den kommenden sieben Wochen intensive Tests durch interne und externe Fachleute. Und dann hebt die spektakuläre Bahn anfangs April zu ihrer ersten offiziellen Fahrt ab. Für die Jungfernfahrt haben sich unterdessen via Internet und Social Media über 3'000 Interessentinnen und Interessenten aus aller Welt beworben. 55 Glückliche werden das grosse Los ziehen. Noch läuft der Wettbewerb auf www.pilatus.ch – bis 28. Februar 2015.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer