Freitag, 02. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 158345

Hotel Berlin, Berlin kommuniziert erfolgreich auf Augenhöhe

Das Haus am Lützowplatz ist mit "Social Media" nah am Zielgruppenpuls

(lifePR) (Berlin, ) Das Hotel Berlin, Berlin hat seine eigene Fangemeinde, und die wächst täglich. Denn seit geraumer Zeit erreicht das drittgrößte Hotel der Hauptstadt die Menschen nun auch über Facebook, Twitter und YouTube. Social Media ist zum alltäglichen Begleiter im Web geworden und bietet dem innovativen Hotel neue Möglichkeiten der Kommunikation. Konsumenten und Kunden werden zu Markenfans, sprechen über Veröffentlichungen, Ankündigungen oder Neuigkeiten des Unternehmens in Social Networks. Dialog findet hier auf Augenhöhe statt.

"Unser Haus ist bekannt dafür, dass es neue Wege geht. Social Media ist ein weiterer und zugleich wesentlicher Schritt auf dem Weg zu einer noch fester etablierten Marke," erläutert Managing Director Cornelia Kausch. "Unsere Marke - ein echter Berliner, mitten in Berlin - muss aktiv online geführt werden, um erfolgreich zu sein. Die Menschen sprechen über unser Haus, die Marke, unsere Produkte und auch über unsere Wettbewerber - und zwar im Web 2.0. Wir möchten ein aktiver Teil dieser Gespräche sein, denn sie betreffen uns unmittelbar."

Das Hotel Berlin, Berlin positioniert sich als Informant und Insider Berlins, als Kenner der Szene und stellt Events und Highlights in der Metropole vor. Dadurch wird das Hotel Berlin, Berlin personalisiert. Jeder kann am Leben in dem Haus mit über 700 Zimmern und 210 Mitarbeiten teilhaben. Zwei bis drei Nachrichten zu den unterschiedlichsten Themen werden täglich ins Netz gestellt. "Vorerst wollen wir uns auf die drei Portale Facebook, Twitter und YouTube beschränken. Nur so ist ein fortwährender Dialog garantiert. Wir möchten herausfinden, was die Menschen wirklich wollen, um unser Handeln dann auf die einzelnen Bedürfnisse abstimmen zu können", sagt Cornelia Kausch. "In einigen Jahren werden wir ohnehin nicht mehr von Website zu Website und von Netzwerk zu Netzwerk klicken. Internetnutzer werden eine Online-Identität besitzen, die sie dank entsprechender Software-lösungen von Netzwerk zu Netzwerk mitnehmen", so die Managerin. Man ist davon überzeugt, dass es schon bald globale Netzwerke geben wird, denen ähnlich denkende Menschen angehören, ohne dass es notwendig sein wird, dass diese im selben Netzwerk agieren.

Schrittweise sollen die einzelnen Social Media-Profile des Hotel Berlin, Berlin ausgebaut werden. Ein eigener Blog folgt im Laufe des Jahres. Ab Mai plant das Hotel Berlin, Berlin einen eigenen, zu abonierenden Newsticker (RSS Feed) mit aktuellen Berlin-Tipps.

Im Hotel ist man sich sicher: Nur über eine stetige Kommunikation mit für die Zielgruppen relevanten Inhalten lasse sich der für das Haus so wichtige Bekanntheitsgrad erhöhen und sein positives Image weiter ausbauen.

Auch in Verbindung mit Kooperationspartnern wie z. B. dem Handball-Bundesligisten FÜCHSE BERLIN möchte man neue Opinion Leader für das Hotel gewinnen. So wird man u. a. auf der hoteleigenen Website spezielle Angebote für Fans zur Verfügung stellen. "Cost-per-Click"-Anzeigen auf Facebook und eine dort platzierte Buchungsmaschine sollen letztendlich die Wahl auf das kreative Hotel in der City West fallen lassen.

Die aktuellen Adressen um mit dem Hotel Berlin, Berlin in den Dialog zu treten, sind:

www.facebook.com/hotel.berlin
www.twitter.com/...
www.youtube.com/...
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer