Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155313

Neuer Präsident bei Honda Deutschland

Yuishi Fukuda übernimmt das Ruder beim ältesten japanischen Importeur in Deutschland

(lifePR) (Offenbach, ) Yuishi Fukuda (47) ist seit heute der neue Präsident der Honda Deutschland GmbH. Zuvor war Fukuda seit 2009 Präsident der Honda Nordic AB mit Sitz im Malmö.

Trotz der auch in 2010 schwierigen Marktsituation glaubt der neue Präsident an ein erfolgreiches Jahr für die Marke Honda. "Höchste Qualität, hohe Kundenzufriedenheit und vor allem eine gehörige Portion Enthusiasmus für neue Entwicklungen sind seit jeher die Triebfeder der Marke Honda. Heute fokussiert unsere Entwicklung stark auf die umweltschonende Hybrid- Technologie, der effizientesten Umweltmaßnahme im Bereich Mobilität in den nächsten Dekaden. Mit dem Insight, dem neuen CR-Z und dem Anfang nächsten Jahres folgenden Jazz Hybrid sind wir bestens für die Zukunft gerüstet", so Fukuda.

Fukudas Laufbahn bei Honda begann 1987. Zwischen 1993 und 1997 arbeitete er im Vertrieb Automobile bei Honda Europe. Die darauf folgenden Jahre seiner Karriere waren dem asiatischen Markt gewidmet, zuerst in der Zentrale in Tokio, dann als General Manager bei Honda in Thailand.Weitere globale Erfahrung sammelte er als Manager der Abteilung für den nordamerikanischen Markt in der Tokioter Unternehmenszentrale.

Aus Honda Motor Europe (North) wird Honda Deutschland

Die Zufriedenheit der Kunden ist eine feste Säule der Unternehmensphilosophie von Honda. Daher ist das Unternehmen stets bemüht, seine Vertriebsstrukturen und Logistikprozesse noch weiter zu optimieren. Aus diesem Grund nimmt Honda für Europa eine Neuordnung der Zuständigkeiten seiner Landesgesellschaften vor.

Dies bedeutet, dass unter anderem das Vertriebsgebiet der Honda Motor Europe (North) GmbH mit den Ländern Deutschland, Belgien, Luxemburg, Niederlande und Österreich neu geordnet wird. Die Vertriebsfunktion übt zukünftig die jeweilige Landesgesellschaft aus. In Deutschland hat die Honda Motor Europe (North) GmbH deshalb zum 01.04.2010 die Vertriebsfunktion und damit sämtliche Rechte und Pflichten für das betreffende Vertragsgebiet an die Honda Deutschland GmbH als zuständige Landesgesellschaft übergeben.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer