Dienstag, 06. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343441

Honda-Star Karl Muggeridge fährt wieder um die Spitze

Stefan Bradl Gast bei der IDM am Sachsenring

(lifePR) (Offenbach, ) Honda Deutschland präsentiert sich beim IDM-Lauf auf dem Sachsenring - 1. und 2. September 2012 - weltmeisterlich. Mit einem Sieg am Schleizer Dreieck im Gepäck reist Ex-Supersport-Weltmeister und IDMChampion 2010, Karl Muggeridge (Honda Holzhauer Racing Promotion), an den Rennkurs, um mit seiner Honda Fireblade wieder nach der IDM-Krone zu greifen.

Und: Honda bringt echte MotoGP-Prominenz an den Sachsenring - mit Stefan Bradl vom LCR Honda-Team kommt der amtierende Moto2-Weltmeister und sechste in der aktuellen MotoGP-Wertung zum IDM-Rennen.

MotoGP-Pilot Stefan Bradl wird den Fans nach dem ersten Superbike-Rennen am Sonntag (2. September) in der Honda-Hospitality im Fahrerlager zu einer Autogrammstunde zur Verfügung stehen. Auch ein öffentliches Interview ist geplant.

Der Sachsenring ist für beide Honda-Fahrer ein Glücksfall: Karl Muggeridge holte sich dort 2010 den Sieg, im vergangenen Jahr fuhr der Australier auf den zweiten Platz im zweiten Rennen. Stefan Bradl erreichte bei seinem Heim- Grand-Prix im Juli mit dem fünften Platz sein bis dahin bestes Rennergebnis in der MotoGP.

Auf dem Sachsenring fuhr Stefan Bradl am 4. Mai 2003 sein erstes wichtiges Rennen. Mit einer Honda RS belegte der Neueinsteiger einen zehnten Platz. Die Rennserie trug den bemerkenswerten Namen "Red Bull Rookies Cup To MotoGP" und war unter anderem von Honda initiiert, um Talente im deutschen Nachwuchs aufzuspüren und zu entwickeln. Für Stefan Bradl hat sich der Traum von der MotoGP erfüllt.

Alle Informationen zum Rennwochenende am Sachsenring auf www.idm.de.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer