Sonntag, 04. Dezember 2016


Valentinstag: Mit dem Urlaubsflirt wird liebäugelt

(lifePR) (Bottighofen, ) Flirten gehört zum Urlaub wie Sonne und Strand? Weit gefehlt! Die Mehrheit der Deutschen erlaubt sich höchstens mal einen neugierigen Blick. Dies ergibt eine Umfrage des Reiseportals HolidayCheck unter seinen Usern zu der Frage, wie sie es mit Urlaubsflirts halten. An der Umfrage nahmen 1405 Nutzer teil.

Den größten Zuspruch beim Thema Flirten erhält mit 44,5 Prozent aller Befragten die Aussage "Niemals - bin in festen Händen." Weitere 16,5 Prozent stehen generell nicht auf Flirts im Urlaub. Sie haben nur Augen für Sehenswürdigkeiten oder konzentrieren sich auf Sportaktivitäten.

Trotzdem überraschend: Jeder sechste Urlauber flirtet gerne trotz fester Partnerschaft. 16 Prozent der Befragten können sich einen Urlaub ohne Flirten gar nicht vorstellen. Zusätzliche 13,5 Prozent flirten fleißig im Urlaub, da sie dank Single-Daseins niemand daran hindert.

Jeder zehnte Befragte (9,5 Prozent) würde ja gerne flirten: Doch leider ergibt sich bei ihnen nie die Gelegenheit zu einem Techtelmechtel.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

HolidayCheck AG

HolidayCheck ist das größte unabhängige Urlaubsportal im deutschsprachigen Raum. Auf der Plattform holidaycheck finden Menschen ein Hotel nach ihren Wünschen, können mit anderen Urlaubern in Kontakt treten und direkt buchen. Grundlage hierfür ist eine Datenbank mit mehr als zehn Millionen Hotelbewertungen, Bildern und Videos. Aus den Angeboten von 105 Reiseveranstaltern liefert HolidayCheck den garantiert besten Preis für das Wunschhotel und die Traumreise. Die HolidayCheck AG hat ihren Sitz im schweizerischen Bottighofen nahe der deutschen Grenzstadt Konstanz.





Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer