Freitag, 02. Dezember 2016


„Weltoffen gegen Fremdenfeindlichkeit“ – Studierende der Hochschule Geisenheim wurden aktiv

Ein aktuelles "Medien-Projekt" der Geisenheimer Lehrbeauftragten Cordula Eich

(lifePR) (Geisenheim, ) Getreu dem Credo der „weltoffenen Hochschule gegen Fremdenfeindlichkeit“ in Geisenheim haben sich einige Studierende des Studiengangs Internationale Weinwirtschaft im Rahmen ihres Medienpraktikums zusammengeschlossen um tatkräftig die Initiative „Wein gegen Rassismus“ zu unterstützen. (www.weingegenrassismus.de )

Auf der von dem Pfälzer Jungwinzer Lukas Krauß ins Leben gerufenen offenen Plattform zeigt die Weinbranche Schulterschluss gegen Fremdenhass und rechte Parolen. Hier können Winzer, Weinhändler und andere Weinfreunde ihr Statement für ein harmonisches Miteinander hinterlassen, dürfen eigenständige Aktionen angekündigt und beworben werden und werden Spenden für diverse Zwecke unter dem gemeinsamen Nenner gesammelt.

Dank des Engagements der Geisenheimer Studierenden ist das Mitmachen für Branchenprofis seit dieser Woche noch einfacher geworden: Mit dem eigens entwickelten Wein-gegen-Rassismus-Siegel kann die Botschaft selbstklebend auf jeder beliebigen Flasche verbreitet werden. Die Aufkleber sind gegen eine Mindestspende von € 0,30 pro Stück erhältlich.

Aber nicht nur Profis kommen zum Zug . Ab sofort kann jedermann „Wein gegen Rassismus“ auch als trockenen Riesling in Bioqualität genießen. Ganz nach dem Motto „trinken, Flagge zeigen und Gutes tun“ gehen jeweils € 2,- aus dem Verkauf jeder Flasche gezielt an den Verein „Kinder auf der Flucht“. Die limitierte Abfüllung der Studenten mit dem markanten Etikett ist, wie auch das Klebesiegel, über die Wein gegen Rassismus Webseite zu bestellen. (http://weingegenrassismus.de/...)

Die großzügige Unterstützung des Büros Medienagenten und der Firma GEWA Etiketten hat ermöglicht, dass die genannten Einnahmen zu 100% dem guten Zweck zugeführt werden können.

Cordula Eich
Lehrbeauftragte „Neue Medien“
Hochschule Geisenheim University
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer