Samstag, 10. Dezember 2016


HC Erlangen: Cheftrainer Robert Andersson hat mit seinem Kader das Training für die neue Handball-Saison begonnen

Handball-Bundesliga: das Training des HC Erlangen läuft bereits auf Hochtouren - der Fahrplan durch die Vorbereitung steht fest und Spielmacher Moritz Weltgen verlässt den Bundesligisten

(lifePR) (Erlangen, ) Nach vier Wochen Pause startet die neue Mannschaft in die Vorbereitung auf die Saison 2015/16. Knapp sechs Wochen bleiben dem HC Erlangen dann, um sich so perfekt wie möglich auf die kommende Spielzeit vorzubereiten. Am 15. August startet der mittelfränkische Vorzeigeclub mit dem DHB-Pokal-Spiel gegen den VfL Gummersbach in die Pflichtspiel-Saison, eine Woche später geht es auswärts beim TV Neuhausen um die ersten Bundesligapunkte.

Sechs Testspiele und ein Trainingslager

Der Vorbereitungsplan, den Robert Andersson und sein Trainerteam ausgearbeitet haben, hat es in sich. Zwei Mal täglich wird der 45-jährige Schwede seine Schützlinge zu Übungseinheiten bitten und in der ersten Phase den Fokus auf das Ausdauer- und das Krafttraining legen. Doch auch die Entwicklung der Spielidee und das Einbinden der vier Neuzugänge stehen im Vordergrund. So wird der HC Erlangen schon am 11. Juli um 19.30 Uhr sein erstes Testspiel gegen den Bayernligisten HC Sulzbach absolvieren. Vier Tage später trifft der HCE dann auf den Erstliga-Aufsteiger aus Leipzig. Anpfiff gegen den SC DHfK ist um 15.15 Uhr in Bad Blankenburg.

Kurz bevor sich Pavel Horák und Co. in ein knapp einwöchiges Trainingslager an der Ostsee begeben, bekommen die Anhänger den HC Erlangen auch in der Heimat zu sehen. In der Karl-Heinz-Hiersemann Halle empfängt der HCE mit dem SV Auerbach einen Drittligisten (21. Juli - 18.00 Uhr). Am nächsten Tag brechen die Erlanger dann nach Scheersberg an der deutsch-dänischen Grenze auf.

HC Erlangen und Spielmacher Moritz Weltgen gehen getrennte Wege

Zum Vorbereitungsstart nicht mehr mit dabei sein wird Moritz Weltgen. Die HCE-Verantwortlichen und der 28jährige Spielmacher einigten sich in der vergangenen Woche auf eine Beendigung des Vertrages zum 30.06.2015. Nach intensiver, gemeinsamer Analyse und der Bewertung der Perspektiven in der nächsten Saison, kamen beide Seiten zu dem Ergebnis, dass eine Vertragsbeendigung die richtige Entscheidung ist. "Moritz war mit seinen zuletzt geringeren Spielanteilen verständlicherweise nicht immer zufrieden. Auch für die nächste Saison konnten wir ihm keine steigenden Einsatzzeiten garantieren. Moritz hat immer Vollgas gegeben und sich jederzeit tadellos verhalten. Der HC Erlangen wünscht ihm alles erdenklich Gute für seine Zukunft und viel Erfolg bei einer neuen sportlichen Herausforderung. Auch Moritz Weltgen werden wir am 5. August im Rahmen der Saisoneröffnung angemessen verabschieden", sagt Geschäftsführer Stefan Adam. Die HCE-Spielmacherposition werden Martin Stranovsky und Jonas Link besetzen.

Offizielle Saisoneröffnung gegen den Rekordmeister THW Kiel

Ein besonderes Schmankerl für alle Handball- und Sportbegeisterten hat der HC Erlangen ins letzte Drittel der Vorbereitung gepackt. Niemand geringeres als der deutsche Rekordmeister und Branchen-Primus wird am 5. August zur offiziellen Saisoneröffnung in die Arena Nürnberger Versicherung kommen. Um 19.30 Uhr wird das Spiel gegen den THW Kiel als absolutes Highlight der Vorbereitung in Nürnberg angepfiffen. Auf der Homepage des HC Erlangen, bei Ticketanbieter Reservix und an allen bekannten Vorverkaufsstellen können Karten für den ersten Handball-Abend der Extraklasse in der Saison 2015/16 erstanden werden. Zwei Spiele gegen den tschechischen Erstligisten Talent Pilsen werden die intensive Vorbereitungszeit beschießen.

Weitere Informationen und Termine: http://www.hc-erlangen.de hl-studios: offizieller Medienpartner des HC Erlangen: Sport begeistert die Menschen und bringt sie emotional zusammen. hl-studios unterstützt seit Jahren den Erlanger Handballsport mit großer Leidenschaft und Freude sowie ehrenamtlich mit Öffentlichkeitsarbeit und Marketing. Darüber hinaus ist hl-studios die berufliche Heimat von Bastian Krämer und der Spielerpartner und Förderer von Jugendnationalspieler Kevin Herbst.Weitere Informationen: http://www.hc-erlangen.de
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

hl-studios im Herzen der Metropolregion Nürnberg: Die http://www.hl-studios.de/ ist eine inhabergeführte Agentur für Industriekommunikation. Rund 90 Mitarbeiter engagieren sich seit über zwanzig Jahren in Erlangen und Berlin für Markt- und Innovationsführer der Industrie. Das Portfolio reicht von Strategie und Konzeption über 3D/CGI-Animationen, Print, Film, Foto, Public Relations, Interactive online und offline, Apps, Touch-Applikationen, Messen und Events bis hin zur Markenführung.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer