Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 151535

Musikalisches Rahmenprogramm zur HIGH END 2010

"Publikumsmagneten und künstlerisch-musikalische Attraktionen"

(lifePR) (Wuppertal, ) Viele unterhaltsame und phantasievolle musikalische Darbietungen verleihen der HIGH END wieder eine besonders angenehme Atmosphäre.

Die Besucher erwartet eine bunte und abwechslungsreiche Musikmischung - von traditioneller bayerischer Volksmusik, über bezaubernde, jazzige und poppige Saxophonklänge sowie klassischer Rock'n Roll Musik - bis hin zu feinsten Folk-Pop und Jazzstücken.

Begrüßung durch original, alpenländische Volkmusik in traditioneller Besetzung Traditionell wird am Donnerstag, den 06. Mai 2010, ab 9.30 Uhr die HIGH END eröffnet mit original, alpenländischer Volkmusik in traditioneller Besetzung. An diesem Fachbesuchertag ist es für die Veranstalter eine Selbstverständlichkeit, die internationalen Gäste mit Bayerischen Tönen in Perfektion willkommen zu heißen. Wir wollen den Besuchern eine "akustische Heimat" in der globalisierten Alltagswelt bieten denn mittlerweile gehört die musikalisch, bayerische Einstimmung und Begrüßung der Gäste durch die "Hinterberger Musikanten" zum festen Rahmenprogrammpunkt der HIGH END.

Das Engagement dieser traditionsreichen und bekannten Formation ist auch eine Reminiszenz an unseren bayerischen Ausstellungsort und soll unsere Besucher aus ca. 50 Ländern begeistern und positiv auf unsere Messe einstimmen. Die vier Musiker präsentieren alpenländische Volks- und Blasmusik in kleiner Formation, ohne Elektronik und in angenehmer Lautstärke. Sie prägen seit 1981 ihren eigenen, für die "Hinterberger Musikanten" typischen Klang mit Basstrompete, Flügelhorn, Akkordeon und Tuba in der Tradition alpenländischer Volksmusik.

Der Messe "Walking Act":

- Zwei musikalische Animationsdarbietung vom Feinsten.

Im dichtesten Messegedränge ist der Walking act wieder ein herausragendes Ereignis. In diesem Jahr mischen sich zwei verschiedene Walking acts hautnah unter die Besucher und Aussteller und sorgen im direkten Kontakt für Spaß und Unterhaltung. Die Walking Acts sind mit viel Charme und Flexibilität mitreißend, inspirierend und originell und sorgen für Spaß und gute Laune mitten unter den Menschen.

- Die "sax-to-go" bezaubern mit wunderbaren Saxophonklängen das Publikum.

Das Trio tritt am 06. und 07. Mai, von 12.00 bis 17.00 Uhr, im gesamten Ausstellungsbereich auf. Drei junge, stilvoll gekleidete Saxofonistinnen, die "sax to go", präsentieren modern und stilsicher internationale Popklassiker, Evergreens, Jazzstandarts, zarte Melodien und groovige Rhythmen. Die drei Damen haben sich zusammengefunden, um Ihnen einen "Walking Act" zu präsentieren, der charmant und einzigartig einen bleibenden, musikalischen Eindruck hinterlässt. Zwei studierte Profimusikerinnen und eine leidenschaftliche Ausnahmekünstlerin begeistern mit brillantem Entertainment und professionell dargebotener Musik das Publikum. Verena Richter am Sopransaxofon, Susanne Jaeger am Altsaxofon und Sabine Bürger am Baritonsaxofon entführen Sie auf eine Reise zur Musik von Sidney Bechet, Paul Desmond, Herbie Hancock und anderen Größen des Jazz.

- "The Trisonics" präsentieren ein musikalisches Feuerwerk des klassischen Rock'n Roll

"The Trisonics" treten am 08. und 09. Mai, von 12.00 bis 17.00 Uhr, im gesamten Ausstellungsbereich auf. Die "Rocker-Tolle" ist endlich im 21. Jahrhundert angekommen!

Die Süddeutsche Zeitung schrieb; ..."in Griechenland sagt man der Gruppe nach, sie spielen mit solcher Leidenschaft, dass sie das Publikum in Flammen aufgehen lassen". Und auch britische Journalisten sind erfreut: "I love this."

Manchmal erinnert ihr Trommelsound zwar an Elvis in Las Vegas, doch Schlagzeuger Dim hat lange Haare! Am Hals des Bassisten hängen tatsächlich Würfel, doch dieser Kerl ist eine Frau namens Barbara! Und Sänger/Gitarrist Derek stammt zwar aus den USA und hat eine Gretsch, spielt aber auch andere Gitarren. "Mystery Train" mögen "The TriSonics" übrigens auch, allerdings in ihrer speziellen Dschungelvariante. Bisher gaben "The TriSonics" Konzerte in Deutschland, Österreich, Griechenland, den Niederlanden und Großbritannien. Weitere Termine in Spanien und den USA sind geplant. Auf ihrem zweiten Album "Welcome To The Club" werden neben Zigeunergeigen auch Swingbläser und ein Akkordeon zu hören sein - ist das noch Rock'n'Roll?

- Paul O'Brien live on stage und die Entstehung einer Vinylschallplatte von der Tonaufnahme bis zur Pressung im Atrium 3, Raum D111

- Filmpräsentation und anschließend live: Paul O'Brien
- Täglich um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 16:00 Uhr

Das Team von Stockfisch-Records/Pauler Acoustics präsentiert in diesem Jahr anhand einer HD-Filmdokumentation die Geheimnisse einer guten Studioaufnahme, die Beschreibung des "DMM-Disc-Cutting" und der resultierenden Vinylproduktion anhand des "Special High-End 12inch-release" mit dem Kanadischen Sänger Paul O'Brien". Im Anschluss gibt Paul O'Brien täglich drei Konzerte auf der Stockfisch-Bühne.

Der in Kanada lebende Gitarrist und Sänger Paul O'Brien bezaubert die Zuhörer mit seiner ausdrucksstarken, warmen Stimme und seinen musikalisch ausgefeilten Arrangements.

In England aufgewachsen und durch seine irischen Großeltern geprägt, zieht sich die keltische Musik wie ein roter Faden durch seine abwechslungsreichen Songs. Die meist autobiografischen Geschichten erhalten durch eine gekonnte Mischung aus irisch traditioneller Musik und Elementen des Pop und Jazz eine Dynamik und Lebendigkeit, die bei all seinen Konzerten spürbar ist. Paul O'Brien versteht es immer, seine Zuhörer in jede seiner Stimmungen mitzunehmen, egal ob die Songs stimmungsvoll rhythmisch betont- oder nachdenklich ruhig präsentiert sind - und stets ist ein nicht enden wollender Beifall die Anerkennung für einen gelungenen Konzertauftritt.

- Messe: HIGH END® 2010
Der Beste Ton - Das Beste Bild

- Ort: M,O,C, München - Lilienthalallee 40 - 80939
München-Freimann

- Termin: 06. Mai - 09. Mai 2010

- Fachbesuchertag: Donnerstag, 06. Mai 2010
(nur mit Vorabregistrierung)

- Öffnungszeiten: Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Eintritt:

- Fachbesucher: 20,00 EUR bei Vorabregistrierung
(gültig für alle Tage)

- Publikum: 10,00 EUR / Tageskarte
20,00 EUR / Familienkarte
(für 2 Erwachsene und bis zu 3 Kinder)

- Katalog: Ab April 2010 per Versand
An der Tageskasse 10,00 EUR
Per Versand im Inland 15,00 EUR

- Veranstalter: HIGH END SOCIETY MARKETING GMBH
Hatzfelder Straße 161-163 42281 Wuppertal
Tel. 0202 - 70 20 22
Fax: 0202 - 70 37 00
E-Mail: info@HighEndSociety.de
Internet: www.HighEndSociety.de
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer