Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 541097

Abschlussbericht - HIGH END® 2015

Die HIGH END® präsentierte sich erneut erfolgreich als weltgrößte Leistungsschau der Audiobranche

(lifePR) (Wuppertal, ) .
- 506 Aussteller aus 42 Ländern (+11%).
- Steigende Besucherzahl mit insgesamt 20.637 Besucher (+16%).
- 6.588 Fachbesucher aus 71 Ländern (+22%).
- Gestiegene Internationalität.
- Enorme Medienpräsenz aus der ganzen Welt.


Vier Tage lang war München erneut der Treffpunkt und das Weltzentrum der internationalen Audiobranche. Im Vergleich zum Vorjahr konnte eine erneute Besucherzunahme von nunmehr 16% verzeichnet werden. Vor den Eingängen versammelten sich in gewohnter Weise die Menschenmassen und deshalb ist dieser enorme Zuwachs durchaus als spektakulär zu bezeichnen.

Ebenso sensationell war die internationale und breit gefächerte Präsenz der angereisten Fachbesucher aus allen Kontinenten der Welt, was sich aber leicht erklärt, denn nur die HIGH END Messe in München bietet einen umfassenden Marktüberblick der gesamten Branche und auf der HIGH END sind auch stets die wirklich wichtigen Entscheidungsträger anzutreffen.

Ihren Status als internationale Trendmesse der Branche konnte die HIGH END deshalb erneut unter Beweis stellen, sowie mit einem neuen Aussteller- und Besucherrekord ihre Funktion als globale Leitmesse der Branche unterstreichen. Hier bewiesen sowohl die Global Player wie auch eine Vielzahl von kleinen Audio-Spezialisten, dass die Entwicklungsfreude vital und ungebremst ist.

Herr Kurt W. Hecker, Vorsitzender des Vorstands der HIGH END SOCIETY e.V., resümierte: "Die HIGH END hat auch im Jahre 2015 ihre Position als die bedeutendste Ausstellung weltweit für das Segment der hochwertigen Unterhaltungselektronik eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Unsere Kunden, die zahlreichen Aussteller aus aller Welt, waren sehr zufrieden. Die Stimmung war gut und das Interesse der Fachbesucher und der Endverbraucher war bemerkenswert hoch. Was kann man sich als Veranstalter besseres wünschen?"

"Die HIGH END hat damit ihren internationalen Leitmessecharakter klar untermauert", sagte auch Branko Glisovic, Geschäftsführer der HIGH END SOCIETY.
"Die diesjährige Messe war wieder einmal die perfekte Möglichkeit für die Branche, um Innovationen zu zeigen und den legendären HIGH END-Branchengeist zu feiern. Die Messe bot für alle Interessierten alles, was der internationale Markt der Audiobranche aktuell zu bieten hat. Damit hat die HIGH END wieder einmal bewiesen, dass die Faszination guter Musikwiedergabe ungebrochen ist. Egal wie klein oder groß der jeweilige Geldbeutel ist. Es war eine tolle Messe mit lebhafter Atmosphäre und nahezu überall wurde über die zahlreichen zukünftigen Möglichkeiten gesprochen", erklärt Branko Glisovic.

Die HIGH END ist die Gesamtheit der Audiobranche.
Alles traf in München zusammen. Die Besucher haben die HIGH END als multifunktionales Medium mit den verschiedensten Besuchszielen genutzt und egal, ob man sich über die neueste Technik im Bereich der Unterhaltungselektronik informiert hat, auf der Suche nach neuen Tonträgern war, in den Genuss von schönen Musikerlebnissen kam, die verschiedensten Musikanlagen klanglich verglichen hat, sich einen Überblick über das neueste Kopfhörerangebot gemacht hat oder auch nur gemütlich im Biergarten bei einem leckeren Schmankerl über sein Hobby philosophierte und seine Erfahrungen mit Gleichgesinnten ausgetauscht hat. Die HIGH END ließ keine Wünsche offen und bediente die unterschiedlichsten Bedürfnisse. Geboten wurde ein spannender und vielseitiger Mix aus Neuheiten, Trends, Informationen, persönlicher Kontaktpflege, Live-Musik und einem umfangreichen Unterhaltungs- und Erlebnisprogramm.

Die HIGH END hat einen zunehmend internationalen Stellenwert.
Mehr als 60 Prozent der Aussteller in München kamen in diesem Jahr aus dem Ausland - das entspricht einem Zuwachs von fast 2 Prozent beim Auslandsanteil. Unter den 42 vertretenen Ländern belegten nach Deutschland die USA, England, Italien, die Schweiz und Frankreich die vorderen Plätze. Darüber hinaus kamen mehr internationale Aussteller aus Asien, insbesondere natürlich aus China, nach München.

Fachbesucher aus der ganzen Welt
Insgesamt informierten sich 6.588 Fachbesucher aus dem In- und Ausland vor Ort über den aktuellen Techniktrend der Zukunft. Fast zwei Drittel der Fachbesucher kamen aus 71 Ländern (66 Prozent), vor allem aus Großbritannien, Italien, Österreich, China, der Schweiz, Frankreich und den Niederlanden. "Das zeigt, dass sich die Messe international zu einem unverzichtbaren globalen Marktschauplatz entwickelt hat. Mit diesem Ergebnis hat die HIGH END weiter an internationaler Strahlkraft gewonnen und ist damit außer Frage sowohl für den inländischen als auch für den internationalen Markt die wichtigste Plattform", bilanzierte Branko Glisovic zum Ende der Messe.

Internationales Medienecho
Die HIGH END sorgte allgemein für ein starkes Medienecho: Fach- und Tagesmedien, Fernseh- und Rundfunkanstalten berichteten weltumspannend über das Thema Musikwiedergabe. Insgesamt 504 Journalisten aus 38 Ländern besuchten die Messe. Mehr als jeder zweite Journalist (53 Prozent) kam aus dem Ausland.

Ausstellungssegment HIGH END ON WHEELS
Als ein individueller Hörraum ist das Fahrzeug in den letzten Jahren immer wichtiger geworden und daher drehte sich in der Messehalle zwei alles um Soundsysteme fürs Auto. Die Besucher hatten die Möglichkeit, maßgeschneiderte Soundanlagen in vielen Fahrzeugen live zu erleben. Hier hat sich wieder einmal gezeigt, dass die Hersteller für den optimalen Klang im Auto durchaus einigen Entwicklungsaufwand betreiben.

Rahmenprogramm noch vielfältiger
Bewährt hat sich wieder das hochkarätige Rahmenprogramm mit den gut besuchten Vorträgen auf der Technologiebühne mit insgesamt 33 Vorträgen zu aktuellen Themen, wie Raumakustik, Musikstreaming, Multiroom und vieles mehr.
Außerdem fanden in den verschiedensten Räumen Sondervorführungen, Workshops und Präsentationen mit hochkarätig besetzten Referenten rund um das Thema Unterhaltungselektronik statt. Zu den Highlights gehörten die Sondervorführungen des neu entwickelten Musikübertragungssystems MQA (Master Quality Authenticated), das erstmals auf einer Messe live erlebt werden konnte. Firmen wie TIDAL (Download Portal), Imagination, 7digital oder auch Onkyo haben MQA für sich bereits adaptiert, aber auch diverse "record companies" haben sich positiv erwartungsvoll zu dieser Neuentwicklung geäußert. Eine weitere besondere Attraktion bot der Bayerische Rundfunk, gemeinsam mit dem Institut für Rundfunktechnik, mit der Präsentation der Vielfalt und Qualität von Programm und Technik im Radio.

TERMIN VORMERKEN!
Die nächste HIGH END findet vom 05. bis 08. Mai 2016 in München statt.

Abschließend möchten wir noch einige Aussteller-Statements zitieren, die sicher am ehesten einen authentischen Rückblick auf die diesjährige Messe vermitteln.

Seth Kolon, International Relations, Nippon Precision Jewel Industry:
"Nice show, great facility. This is our first time exhibiting at the HIGH END but I'm sure we'd like to come back again. I haven't had a chance to see many other exhibitors yet but am impressed with the wide selection and quality of brands represented."

Javier Guadalajara, CEO, WADAX SA: "Improved organization of the event. Well done."

Brian Russell, President, Buyston Ltd.: "Great work, high traffic. Very well done!"

Gregore Gierszweski, CEO, Albedo: "This is the second time we are at the Munich HIGH END show and for next year we will like to be here as well at the same stand which is Hall 2 R01. Hope to see you next year."

Carl Sambell, Managing Director, Atacama Audio: "The best HIGH END show we have been involved with to date. Well beyond our expectation!!! Looking forward to next year already."

Ken Ishiwata, Marantz Brand Ambassador, D&M Europe: "The HIGH END show in Munich became really the most important show for Hi-Fi industry. A lot of international visitors with huge members of press are very impressive. I believe continue this way for ..... some time."

Frits Wittgrefe, CEO, StreamUnlimited: "StreamUnlimited ist very excited about the overwhelming interest of HIGH END companies in its streaming and multi-room technology at this years HIGH END show."

Tom Foyle, Operations Manager, Audio Power Systems GmbH: "Munich HIGH END show 2015 at the MOC has been fantastic. A great environment to enable brands to show and market their products. Huge attendence from dealers and end users. As always a fantastic show. Thank you."

Manno Oh, President, Silbatone Acoustics Inc.: "We are very satisfied with this show."

Susanne Burfeind, Geschäftsführer, Silent Wire GmbH: "Vom ersten Kontakt bis durchgehend einen Tag vor der Veranstaltung sehr gute Organisation. Professionell alles durchgeführt, gute Atmosphäre und das gesamte Team sehr freundlich."

Dennis Kruijsse, Sales Manager, Tivoli Audio: "Well organized, helpful staff, great mix in brands and products. Good location and with a clear goal on what the intention of this fair is meaning Hifi originell. Therefor it is also good for B2B and end-consumers that there is a shared common interest."

Dustin Well, Wall Audio: "Gute Atmosphäre, viele Besucher, großes Interesse."

Ivo Linnenberg, CEO, Linnenberg Elektronik: "Rundum gelungene Messe, komme gerne wieder."

Darren Smith, Managing Director, Clearer Audio: "Our first time exhibiting at HIGH END has been very positive, meeting many international clients and distributors. We look forward to exhibiting in the future."

Trevor Butler, PR + Marketing Manager, Harbeth Audio Ltd.: "The international meeting point for serious, high-end manufacturers. Excellent organisation and efficiency ensures an effective show. Very busy - especially on trade day - lots of worldwide business."

Lorenzo Martinelli, Co-Owner and CPO, Emmespeakers: "Great opportunities of trading, maybe the biggest audio show now available. We would like to have more chances to get a room in Atrium the next year."

Anne Berke, Owner, Well Rounded Sound: "HIGH END is a very well organized and executed showcase of the best high end audio brand in Europe. The exhibition is specifically focused on high end audio so visitors are fully engaged."

Veronica Ned, Platform Manager, Primephonic B.V.: "Great show with many exhibitors. A wonderful opportunity to meet with like-minded audiophiles in the industry and also to shane about our version."

KC Wong, Public Relation, Telos Audio Design: "Overall, Munich HIGH END show has bought great opportunities and exposures for our company and products in the European region. Most visitors to the show showed great interest in looking for new products for the market. We will definitely come to exhibit again."

Erin Phillips, Marketing & Communications Manager, Paradigm & Anthem: "Excellent show and venue! World class audio show with quality exhibitors and high traffic with attendees. Well done!"

Jim Garrett, Director, Harman Luxury Audio Group: "Very good show again this year. Great press coverage for us and very high attendance/traffic. We noticed an even higher number of international attendees this year. See you again in 2016!"

Jim Thompson, President, EgglestonWorks: "This is our 4th year in Munich and as usual the HIGH END show has been a great event for us. We will be back."

Agnes Pillis, Managing Director, KaCsa Audio: "We are satisfied with the organiszation as usual."

Maximilian Bier, Lehmann Audio: "Die HIGH END ist für uns sicherlich die wichtigste Messe im Jahr, da man sowohl geschäftliche Kontakte als auch den Dialog mit den Endkunden auf internationalem, höchsten Niveau pflegen kann."

Sven Schulz, Vertriebsleiter, in-akustik: "Die HIGH END entwickelt sich gerade im internationalen Bereich zur wichtigsten Fachmesse. Es ist ein absolutes 'Muss' hier auszustellen."

Przemek Kokocinski, Director, European Sales, TAGA Harmony-Europe: "It is a great show - a must to be for all music lovers and Hifi brands. We have been receiving a very positive feedback. We are sure that we will find new distributors from countries which we are not present in. Our German distributor is also very satisfied to get new contacts from professional and private visitors."

Heiko Boss, Eigentümer, Audition6: "Die Welt zu Gast in München. Vielen Dank für die perfekte und unkomplizierte Organisation."

Holger Breiner, COO, Anthony Stark Merchandising GmbH: "Die HIGH END ist für HIFI eine Messeinstitution par Excellance. Diese Veranstaltung möchte man als audiophiler Mensch nicht missen. Immer weiter so!"

Elke Riederich, Vertrieb, Staywired: "Zu unserem ersten HIGH END Auftritt sind wir sehr angetan von der freundlichen Aufnahme. Das Publikum mit dem gemeinsamen Nenner 'Hören und die Sinne befriedigen' strahlt dadurch auch einen ganz bestimmten Charme aus."

Darren Hollands, Managing Director, Sonic Concept Limited: "The show has been great for us as newcomers. We have been able to show our products to the public and industry professionals. It has given us an opportunity to learn more about the wider Hifi market and interact with fellow High-End audio professionals. We are pleased to have had this chance to exhibit at the show."

Christian Hermeling, Geschäftsführer, MBL Akustikgeräte: "Was für eine Messe! Nie zuvor hatten wir eine solch hohe Anzahl an begeisterten Gästen und hochwertigen Geschäftskontakten. Die HIGH END hat aus unserer Sicht weiter an Bedeutung gewonnen und ist auf dem besten Wege zur weltweit wichtigsten Messe für HIGH END-Audioprodukte. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr."

Veronika Suchy, CEO, clearaudio electronic GmbH: "Eine mal wieder sehr gelungene Messe. Von der Vorab-Organisation über die Durchführung und Betreuung der Aussteller vor Ort!"

Hans Strassner, Geschäftsführer, HMS Elektronik GmbH: "Auf den Punkt gebracht: eine Stimme aus Kanada 'the meanwhile most important show - worldwide.' Den allerbesten Dank an die Organisationen und Akteure für diese Leistung."

Andreas Probst, Marketing, TAD-Audiovertrieb: "Die Lage unseres Standes war in Halle 1 absolut top. Allgemein war der Besucherandrang größer als im Vorjahr. Das gesamte TAD-Team war mit der HIGH END 2015 hoch zufrieden."

Reinhard Weidling, Geschäftsführer, Hörzone GmbH: "Positiv ist, dass die Messe größer geworden ist. Die Besucherzahl ist vermutlich hoch, gute Stimmung, guter Standort, Messehalle ok. Die Werbung ist mehr geworden."

Heinz D. Schultz, Vertrieb, SSB Audio GmbH: "Guter Standplatz für uns als Newcomer. Wir sind im nächsten Jahr wieder dabei!"

Francis Chaillet, CEO, Audioprim: "Professional and a perfect organization as usual. Thanks to the HIGH END SOCIETY."

Wolfgang Kisseler, Inhaber, SSC Accept Audio: "Positiver Messeverlauf mit vielen Geschäftskontakten und intensiven Endverbraucher-Gesprächen. Wir sind mit dem Erfolg der Messe sehr zufrieden."

Anton Suter, Geschäftsführer, Swisscable GmbH: "Wie immer gut organisierte Messe. Sehr gut besuchte Messe, auch international. Beste Basis für gute Resultate."

Emily Zhen, Sales Manager, Sonicstar: "... the staff here are very nice and professional. Many large brands of audio exhibit a lot of high-end products. The designs are excellent and the sounds are very amazing. In a word: this is a good show!"

Manuel Ricke, Product Manager, Sennheiser: "Die HIGH END bietet uns die Möglichkeit unsere audiophilen Produkte einem sehr interessierten Publikum vorzustellen. Im Nachhinein kann ich aus meiner Sicht auf eine sehr gut organisierte Messe zurückblicken, wie allerdings in jedem Jahr."

Michael Zirkel, CEO, Ultrasone AG: "Unser Highlight im Messekalender. Perfekte Organisation, Fachbesucher auf höchstem Niveau und gut informierte Endkunden. Ein perfekter Ort um seine hochwertigen Produkte zu präsentieren."

Markus Haas, CEO, Osiris Audio AG: "Unser Dank an den Veranstalter für eine erneut lückenlos und professionell organisierte Messe und Glückwunsch an den Veranstalter für einen Messeerfolg gemessen an den Besucherzahlen, den wir in vielen vergangen Jahren HIGH END selten in der Form erlebt haben."

Thomas Brieger, Vertrieb und Marketing, Octave: "Big is beautiful. Doch schiere Größe ist und bleibt kein Qualitätskriterium. Dass die HIGH END mittlerweile die größte High End Messe weltweit ist, zeigen die internationalen Besucher. Es ist aber auch qualitativ die Spitze der internationalen Messen und das hat die HIGH END SOCIETY in hervorragender Weise gelöst. Gratulation."

Chris Hollebone, Sales & Marketing Manager, Merging Technologies: "For us very successful first participation in HIGH END Munich. Trade day produced good distribution candidates. More on friday and press. Impressive attendance generally."

Andy Hughes, Marketing Manager, Entotem Ltd.: "The Munich HIGH END has been a great success for Entotem... We like to thank the organisators and all of our visitors for making our time here memorable, enjoyable and successful..."

Werner Bleisteiner, Redaktionsmanager, Bayerischer Rundfunk: "Premiere auf der HIGH END. Wir hatten zunächst Bedenken wegen der Raumlage: erschien etwas abseits: Im Gegenteil; optimale Location für unser Konzept der Präsentation von Produktion in Studioqualität. Danke für die vielen Werbeaktionen! Jetzt sind viele bei uns überzeugt, dass die Präsenz auf der HIGH END für uns wichtig ist. Wir werden es fortsetzen und über ein unsererseits verbessertes Konzept nachdenken. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit."

Rene Rimmig, Produktmanager, Dynaudio: "All in all a good service, professional driven conference. We needed some electricity help and got pretty fast. We will be back next year."

Matsaz Zakels, Produktmanager, Kuzma Ltd.: "Everything is as it should be, but the show could end earlier on Sunday."
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer