Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 545258

Tolle "Dauer-Spende" für den Tierschutzverein Freising

Freizeitverein Active Fun übergibt Flohmärkte an den Tierschutz

(lifePR) (Mintraching, ) Große Freude beim Tierschutzverein Freising: Der Freizeitverein "Active Fun Freising" hat die Veranstaltungen der Flohmärkte auf dem Gelände der Waldgaststätte Plantage und in der Luitpoldhalle an den Tierschutzverein übertragen. Ein ganz großes Dankeschön dafür an Active Fun für das entgegengebrachte Vertrauen.

Schon seit einigen Jahren verkaufen die Tierschützer beim Tag- und Nachtflohmarkt in der Luitpoldhalle ihre Waren und es macht dem Team eine Menge Spaß, mit zu trödeln.

Ab sofort werden die aktiven Tierschützer diese Flohmärkte selbst organisieren. Da die Einnahmen für den Bau der Tierherberge für den Landkreis Freising gedacht sind, macht die Arbeit doppelt so viel Spaß.

Active Fun wird den Tierschutzverein aber auf dem Tag- und Nachtflohmarkt in der Luitpoldhalle weiter begleiten. Das Team wird sich verstärkt dem Thema Heimatpflege widmen und seine Arbeit mit einem Dauerstand beim Flohmarkt vorstellen. Zurzeit werden noch alte Fotos und Postkarten mit Motiven aus Freising zur Erstellung einer digitalen Sammlung gesucht.

Der 1. Flohmarkt vom Tierschutzverein Freising e. V. organisierte Flohmarkt findet am Samstag, den 11. Juli 2015 auf dem Gelände der Waldgaststätte Plantage Freising in der Zeit von 11 bis 16 Uhr (Aufbau ab 10 Uhr) statt.

Eine Voranmeldung ist nicht möglich. Die Platzvergabe erfolgt vor Ort. Bei schlechtem Wetter informiert der Newssticker auf der Homepage www.tierschutzverein-freising.de, ob der Flohmarkt stattfindet. Weitere Informationen auch unter Telefon: 0151 - 56538215.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

HF.Redaktion Harald Friedrich

VORDENKEN - NACHDENKEN - MITDENKEN - QUERDENKEN:

HF.REDAKTION ist das Büro des freien Journalisten Harald Friedrich. Schwerpunkte der Arbeit von HF.REDAKTION sind die Pressearbeit u. a. für Handwerksverbände und Unternehmen sowie das Verfassen von Fachberichten und redaktionellen Beiträgen im Bereich Bauen & Wohnen, die auch Nicht-Fachleute verstehen.

Das Arbeitsspektrum umfasst ebenso die Erstellung kompletter Publikationen - von der Recherche über Text und Bild bis zur Druckdatei. Ob es um Verbandsorgane oder Mitarbeiter-Magazine geht.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer