Samstag, 19. April 2014


Sportliche Architektur, die begeistert

(lifePR) (Celle, ) Das Fortbildungs- und Vortragsangebot für Architekten ist umfangreich und vielfältig. Die Heinze ArchitekTOUR reiht sich hier ein und ist doch zugleich ein Leuchtturmprojekt. Denn ab dem 5. Juni 2012 lockt ein erstklassiges Gesamtkonzept bereits über 700 Fachleute zu den eintägigen Vortragsveranstaltungen nach Hamburg, Berlin, Frankfurt/Main, Leipzig, München und Stuttgart. Es sind noch einige Restplätze frei.

Die Idee: an einem architektonisch spannenden Veranstaltungsort sowohl erstklassige Referenten als auch namhafte Industriepartner zusammenzubringen, die ihrerseits ein interessiertes Publikum zu begeistern wissen. Denn genau darum soll es gehen: Begeisterung für Architektur. Schon in den letzten beiden Jahren war es dieser Enthusiasmus, der durchschnittlich mehr als 95 Prozent der Teilnehmer zu der Aussage verleitete: "Ich werde wiederkommen!"

In diesem Jahr steht die Heinze ArchitekTOUR - anlässlich Fußball-EM und Olympischer Spiele - ganz im Zeichen des Sports. Dazu werden hochkarätige Referenten wie Chris Bosse von LAVA, Hubert Nienhoff aus dem Büro gmp oder Professor Fritz Auer von Auer+Weber+Assoziierte erwartet. Die Liste etablierter Topbüros ist noch deutlich länger, unter sie mischen sich aber auch Newcomer der Architekturszene sowie spezialisierte Koryphäen des Sportbaus. "Höher, schneller, größer" - dem Tour-Motto folgend wurden nur Veranstaltungsorte der Superlative ausgewählt. Höher hinaus als im Panoramadeck des Emporio-Towers geht es in Hamburg kaum, Schnelligkeit verkörpern die Radrennbahn im Berliner Velodrom und die Frankfurter Galopprennbahn. Die Kleine Olympiahalle in München, die bis zu 4.000 Personen Platz bietet, gehört dagegen eindeutig zur Kategorie "größer". "Besonders stolz sind wir in diesem Jahr aber auf das Rahmenprogramm", so Projektleiter Christian Stallknecht vom Informationsdienstleister Heinze. "Die Locations erlauben uns, die Begeisterung für Sport und Architektur zu verbinden und dabei - nach vielen nützlichen und informativen Vorträgen - auch eine Menge Spaß zu haben." So erwarten die Besucher im Anschluss ein Radrennen, ein Pferderennen oder, wie in Leipzig, ein exklusiver Aperitif im Gondwanaland des Zoos.

Letzte freie Plätze können unter www.heinze.de/architektour gesichert werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer