Donnerstag, 30. Oktober 2014


  • Pressemitteilung BoxID 230431

Freezers starten beim Race for the Cure

(lifePR) (Hamburg, ) Am Sonntag, 15. Mai steigt in der Hamburger Innenstadt das erste "Race for the Cure". Mit einem 5 km-Lauf um die Binnenalster setzen sich sowohl der Veranstalter, der Susan G. KOMEN Deutschland e.V., als auch die Teilnehmer für die Heilung von Brustkrebs und eine Verbesserung der Aufklärung ein. Der Erlös aus Startgeldern und Spenden finanziert modellhafte Projekte in der Metropolregion Hamburg.

Auch die Hamburg Freezers gehen mit einem Team an den Start. Ab 11.30 Uhr werden Rainer Köttstorfer, Colin Murphy, Mitglieder der Geschäftsstelle und Fans die Binnenalster drei Mal umrunden und als Teil der erwarteten 1.500 Läufer auf die Bewegung aufmerksam machen. Anmeldungen für das "Race for the Cure" werden auch am Sonntag noch ab 8.30 Uhr auf dem Gelände am Jungfernstieg entgegengenommen. Weitere Informationen unter www.raceforthecure.de!

Eine echte Bewegung - für und mit Brustkrebs-Patientinnen!

Beim weltweit ersten KOMEN Race for the Cure® im Oktober 1983 in Dallas, Texas, waren 800 Läufer dabei. Heute sind es jährlich mehr als 1,5 Millionen Menschen in 149 Städten auf der ganzen Welt. Seit dem Jahr 2000 veranstaltet der Susan G. KOMEN Deutschland e. V. jährlich den KOMEN Race for the Cure® in Frankfurt mit großem Erfolg und wachsender Teilnehmerzahl. Über 5.600 Läuferinnen und Läufer kamen im vergangenen Jahr und machten diesen Lauf zum größten Wohltätigkeitslauf in Frankfurt.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer