Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133829

HEAD Tennis 2009: YOUTEK(TM) Speed die Nr. 1 im Turnier und Test

(lifePR) (Feldkirchen, ) HEAD Partner Novak Djokovic, aktuelle Nr. 3 der Tennis- Weltrangliste, und sein YOUTEK(tm) Speed Pro sind derzeit ein unschlagbares Paar: Innerhalb von zwei Wochen gewann Djokovic die Turniere in Basel und Paris Bercy. Auf seinem Weg zum Titel in Paris bezwang er im Halbfinale den Spanier Rafael Nadal glatt in zwei Sätzen. In einem hochklassigen und spannenden Endspiel gewann er im Tie-Break des dritten Satzes gegen Gael Monfils (Frankreich). Damit geht der 22jährige Serbe - er hat mit 76 die meisten Matches aller Spieler in diesem Jahr gewonnen - als Favorit in die ATP World Tour Finals in London, wo er auch Titelverteidiger ist.

Aber nicht nur auf dem Court, sondern auch im Test sind die HEAD YOUTEK(tm) Speed Rackets die Nr. 1. Die Deutsche Tennis Zeitung (DTZ) veröffentlichte zwei Tests, bei denen sowohl der YOUTEK(tm) Speed Pro als auch der YOUTEK(tm) Speed Elite als Sieger hervorgingen. Trotz verschärfter Test- und Beurteilungskriterien erreichte das Turnierracket Speed Pro mit einer Gesamtnote von 8,7 - bei einer möglichen Bestnote von 10 - einen unglaublichen Wert. Besonders herausgestellt werden die Stabilität, Power und Kontrolle des YOUTEK(tm) Speed Pro.

In der Kategorie der sportlichen Schläger erhielt der YOUTEK(tm) Speed Elite die höchste Benotung der Tester und erhielt damit ebenfalls das Prädikat Testsieger. Diesem Modell werden als herausragende Eigenschaften Kontrolle, Power und Komfort bescheinigt.

In beiden Rackets setzt HEAD die YOUTEK(tm) Technologie ein. Sie verwendet d3o(tm), ein intelligentes Material aus speziell gestalteten Molekülen mit bemerkenswerten Anpassungsfähigkeiten. d3o(tm) ist ein weiches Material, das sich beim Aufprall "verzahnt". Im Schlägerschaft reagiert d3o(tm) innerhalb von Nanosekunden so, wie der Spieler es gerade braucht: Bei langsamen Schlägen garantiert es mehr Gefühl und ist weicher, während der Schläger bei schnellen Schlägen steifer wird, um die nötige Power in den Schlag zu legen. Dank der d3o(tm) Technologie "spürt" der Schläger die Bedürfnisse des Spielers bei verschiedenen Schlägen und kann sich so an den individuellen Spielstil anpassen.
Diese Pressemitteilung posten:

HEAD Germany GmbH

Head NV ist ein weltweit führender Hersteller und Händler von führenden Markensportartikeln. Head NV Stammaktien werden an der Wiener Börse ("HEAD") gehandelt. Das Unternehmen hat vier Geschäftsbereiche: Wintersport, Racketsport, Tauchen und Lizenzen. Die Produkte unter den Marken Head (Tennis-, Squash-, Paddle- und Racketballschläger, Tennisbälle, Tennisschuhe, Badmintonausrüstung, Alpinskis, Bindungen und Skischuhe, Protektoren, Snowboards, Snowboardbindungen und -schuhe), Penn (Tennis- und Racketballbälle), Tyrolia (Skibindungen) und Mares/Dacor (Tauchausrüstung) verkauft. Das Unternehmen ist in allen Produktmärkten an führender Stelle. Einige der besten Sportler der Welt, darunter Novak Djokovic, Andrew Murray, Gilles Simon, Stanislas Wawrinka, Richard Gasquet, Ivan Ljubicic, Marat Safin, Svetlana Kuznetsova, Patty Schnyder, Amelie Mauresmo, Zhou Mi, Karim Darwish, Jack Huczek, Hermann Maier, Bode Miller, Didier Cuche, Marco Büchel, Patrick Staudacher, Rainer Schönfelder, Markus Larsson, Anja Paerson, Maria Riesch, Elisabeth Görgl, Sarka Zahrobska und Jon Olsson werben mit ihrem Namen für die Marke HEAD.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer