Mittwoch, 28. September 2016


  • Pressemitteilung BoxID 534341

HARTMANN TRESORE präsentiert umfangreiches Waffenschrank-Programm

Auch auf der IWA ist die HARTMANN TRESORE AG vertreten und zeigt einen Querschnitt aus ihrem umfangreichen Produktprogramm an Waffentresoren

(lifePR) (Paderborn, ) Die HARTMANN TRESORE AG gehört zu den führenden Anbietern von Waffenschränken und Tresoren in Deutschland und Europa. Auf der IWA präsentiert das Unternehmen einen Querschnitt aus seinem umfangreichen Produktprogramm.

Hierzu gehören gesetzeskonforme Lang- und Kurzwaffentresore in allen vom deutschen Waffengesetz zugelassenen Sicherheitsstufen und Widerstandsgraden sowie Munitionsschränke und Schließfachanlagen. Für größeren Platzbedarf stehen Waffenräume zur Verfügung.

Waffentresore mit zertifiziertem biometrischen Verschlusssystem

Zu den Highlights des Angebots gehören Waffentresore, die mit dem neuen VdS-zertifizierten Fingerprint-Verschlusssystem ausgestattet sind. Bei diesem System wird das elektronische Hochsicherheitsschloss mit nur einem Finger geöffnet! Es gibt keinen Schlüssel, der verloren gehen könnte, und keinen Code, den man sich merken muss. Einfacher und komfortabler kann die Öffnung eines Tresors nicht sein - und das auf höchstem Sicherheitsniveau!

Das Verschlusssystem arbeitet mit dem thermischen Leseverfahren und einem Zeilensensor. So werden bei der Nutzung keine kopierbaren Fingerabdruckspuren hinterlassen. Auch werden keine Fingerabdrücke als Ganzes gespeichert, sondern nur so genannte Minutien, charakteristische Punkte der Hautrillen, die mit einem speziellen Algorithmus verschlüsselt und gespeichert werden. Fälschungssicherheit und Datenschutz stehen bei diesem Verfahren im Vordergrund.

Panzerglas-Waffentresore mit geprüftem Widerstandsgrad N (0)

Darüber hinaus bietet HARTMANN TRESORE seine Panzerglas-Waffenschränke der Serie HTE nun auch mit geprüftem Widerstandsgrad N (0) nach EN 1143-1 an. Da nur in Tresoren ab Widerstandsgrad N (0) nach deutschem Waffengesetz (WaffG) Langwaffen, Kurzwaffen und Munition gemeinsam, ohne Trennung durch einen Innentresor, aufbewahrt werden können, sind die neuen Panzerglastresore ideal für eine repräsentative und gleichzeitig sichere Waffenaufbewahrung - sowohl im privaten Bereich als natürlich auch im Waffenhandel. Der Panzerglasschrank ist in mehreren Ausstattungsvarianten und derzeit in zwei Größen erhältlich.

Für den Korpus sowie die Innenauskleidung der mehrwandigen Stahltresore stehen verschiedene Farbtöne und Dekore, z. B. Ahorn, Kirschbaum und Wurzelholzoptik, zur Verfügung. Außerdem kann zwischen einer Halogen- und einer LED-Innenbeleuchtung gewählt werden. Der Panzerglas-Waffentresor kann mit einem Doppelbart-Sicherheitsschloss oder einem hochwertigen Elektronikschloss ausgestattet werden.

Weitere Informationen gibt es auf dem Messestand der HARTMANN TRESORE AG in Halle 6, Stand H 6-215. Der aktuelle Waffentresore-Katalog kann über die kostenlose Telefonnummer 0800 - 8737673 oder per Mail an info@waffenschraenke.de angefordert werden.
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Über die Hartmann Tresore AG

Die HARTMANN TRESORE AG gehört zu den führenden Anbietern von Tresoren in Europa und ist mit mehreren Standorten in Deutschland, dem europäischen Ausland und dem Mittleren Osten vertreten. Zum Produktprogramm gehören geprüfte und zertifizierte Tresore aller Art für den privaten und geschäftlichen Bereich. Ein weiterer Schwerpunkt sind branchenspezifische Sicherheitslösungen.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer