Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62872

Das Becker Traffic Assist Z 201 überzeugt durch schnelle Routenberechnung. 3D-Grafik sorgt für bessere Übersicht

Mobile Lotsen werden deutlich schneller

(lifePR) (Karlsbad, ) .
- Erstaunlich schnelle Berechnung von gleich vier Routenalternativen
- Mit 3D-Terrain-View" und "3D-City-View" noch bessere Orientierung
- 2 GB interner Speicher mit 42 vorinstallierten Ländern
- Übersichtliche Zielführung auch in Turn-by-Turn Ansicht
- Content Manager zur persönlichen Kartenkonfiguration

Zur IFA Berlin 2008 präsentiert Harman/Becker Automotive Systems mit dem Becker Traffic Assist Z 201 ein neues mobiles Navigationssystem, das sich durch kurze Routen-Berechnungszeiten auszeichnet. Durch seinen internen Speicher mit 42 vorinstallierten Ländern, 28 Sprachen für Menü- und Zielführung sowie Text-to-Speech beweist das Gerät hohe Internationalität. "3D-Terrain-View" und "3D-City-View" visualisieren Gelände- sowie Stadt-Modelle, weitere Ausstattungsmerkmale - wie die Anzeige von Hinweisschildern auf Autobahnen, 3D-Landmarks oder Länderinformationen - sind stimmig für Urlaubs- und Geschäftsreisen oder den Wochenendausflug ins Grüne. Ab Mitte Oktober 2008 ist das Becker Traffic Assist Z 201 auf dem Markt und kostet 250,- Euro.

Sicher und stressfrei ans Ziel

Das ideal ausgestattete Navigationssystem ist für jeden Einzelnen etwas Individuelles und abhängig vom Gebrauchsnutzen. Doch eins ist zweifelsfrei: Die wichtigste Funktion mobiler Navigationssysteme ist, den Fahrer stressfrei und sicher ans Ziel zu lotsen. Hier schließt sich Becker der Meinung von Verkehrsexperten an und bietet mit dem Traffic Assist Z 201 die Möglichkeit, mit "3D-Terrain-View" und "3D-City-View" sowohl Landschaften als auch Städte in bester Bildqualität darzustellen. Dadurch kann der Fahrer Steigungen und Gefälle oder kurvenreiche Straßenführungen bereits bei der Annäherung besser einschätzen. Außerdem sind 3D-Gebäude-Projektionen in Großstädten hilfreich, um die punktgenauen und gut verständlichen Fahranweisungen noch besser zu koordinieren. 3D-Landmarks unterstützen zusätzlich die Orientierung in Großstädten. Während der Zielführung werden die Namen der befahrenen Straßen mittels Text-to-Speech angesagt und in der Statuszeile angezeigt. Auch das kurzzeitige Einblenden der Namen von Quer- und Parallelstraßen auf der Karte wird manchem Autofahrer hilfreich entgegenkommen.

Das Sicherheitspaket des Becker Traffic Assist Z201 umfasst außerdem den bereits bei Vorgänger-Modellen bewährten Spur-Assistent, der rechtzeitig vor mehrspurigen Kreuzungen die ideale Fahrspur vorgibt. Darüber hinaus zeigt es die Beschilderung an über 4000 problematischen Verkehrsknotenpunkten wie Autobahnkreuzen und Abzweigungen. Dazu sorgt der optische und akustische Geschwindigkeitswarner für entspanntes Reisen.

Unter den Standards der Routenoptionen bietet sich dem Anwender mit der Option "Routenalternativen zeigen" die Möglichkeit, sich gleichzeitig vier Routen berechnen zu lassen. Die Routen werden als optimale, schnelle, kurze und einfache Strecken in der Karte farbig hervorgehoben. Auskunft über Fahrdauer und Länge der Strecken geben Buttons am rechten Bildschirmrand, mit denen sich die gewünschte Alternative wählen lässt.

Zur technischen Ausstattung gehört auch der integrierte TMC-Empfänger, der sich zur dynamischen Navigation leicht für die automatische Suche nach geeigneten Sendern auf der Route konfigurieren lässt. Vielreisende haben damit die Gewähr, dass Staumeldungen auf der Strecke einbezogen werden. Pendler dagegen bietet sich die Möglichkeit, manuell ein Programm zu wählen, das sie mit TMC-Meldungen zur lokalen Verkehrslage informiert. Alle Hinweise kann man sich als Symbol in der Karte anzeigen lassen oder als Liste mit zusätzlichen Angaben bereits vor der Fahrt abrufen.

Schnelle Routenberechnung und kurze Zugriffszeiten

Das Becker Traffic Assist Z 201 wurde mit moderner Rechner-Technologie, 2 GB internem Speicher mit 42 vorinstallierten Ländern, optimiertem Programm-Management und stimmiger Bildschirm-Grafik ausgestattet. Das führt zu deutlich schnelleren Zugriffszeiten und beachtlich höherer Geschwindigkeit bei der Routenberechnung sowie der Streckenwahl beim Abweichen oder Umfahren eines Staus. Das flotte Arbeitstempo wird zudem beim Bedienen vor und während der Zielführung deutlich - etwa beim Eintippen der Zieladresse, beim Ein- und Auszoomen der Karte oder beim Umschalten der Zielführung auf die "Turn-By-Turn" Ansicht.

Komfort braucht logische Bedienkonzepte

Zum unverzichtbaren Komfort des Becker Traffic Assist Z201 gehört, dass sich das Gerät intuitiv und komfortabel bedienen lässt. Bevor bei Becker ein Gerät die Serienreife erlangt, prüfen Designer und Psychologen in umfangreichen Tests das Bedienkonzept. Menüstrukturen und Benutzerführung werden an unterschiedlichen Probanden untersucht und gegebenenfalls optimiert. So werden nach dem Einschalten auf dem 4,3 Zoll Touch-Screen-Display im 16:9 Format sechs große, selbsterklärende Tastenfelder für den Zugriff auf die einzelnen Funktionsebenen angeboten. Mit dem Button "Einstellungen" beispielsweise lässt sich das Becker Traffic Assist 201 in seinen Grundfunktionen individuell konfigurieren - und beim Antippen von "TMC" bietet der Lotse alle aktuell empfangenen Verkehrsstörungen als Übersicht.

Eine Besonderheit ist der Zielspeicher, der bis zu 200 zuletzt angefahrene oder gespeicherte Reiseziele erfasst und sie übersichtlich als Liste ausgibt. Hier lassen sich die Adressen in ihrer Rangfolge beliebig verschieben und für den Schnellzugriff schützen. Folgerichtig haben sie den Status von Sonderzielen wie Tankstellen oder Restaurants der Navigationsdatenbank. Per Fingertipp lassen sie sich einfach auswählen und in die Routenplanung einpflegen.

Neben der üblichen Adresseingabe über den Speller lassen sich Ziele auch durch Eingabe der Geokoordinaten wählen oder direkt durch Zeigen auf der Karte. Bequem ist für Geschäfts- oder Urlaubsreisende die Möglichkeit der kompletten Routenplanung. Zum hohen Komfort trägt außerdem die Option bei, dass sich jeder Teilabschnitt der berechneten Route vor und während der Fahrt begutachten und bei Bedarf sperren lässt.

Top-Ausstattung

Das Becker Traffic Assist Z 201 bietet neben der Routensuche auch vielfältige Multimedia-Anwendungen für unterwegs. Dazu gehören zum Beispiel die Wiedergabe von MP3-Musik und Videos von Micro SD-Card. Wer ständig nur auf nationalen Straßen oder in einem der angrenzenden Länder unterwegs ist, weiß den "Content-Manager" zu schätzen. Mit ihm lässt sich der Kartenumfang aus der mitgelieferten DVD für persönliche Anforderungen zusammenstellen. Das schafft Platz im 2 GB großen internen Speicher für abspielfähige Multimedia-Dateien.


Ein Mini-USB-Anschluss eignet sich zum Datenaustausch mit dem PC. Der Reiseassistent bietet mit Ländervorwahlen, einem Taschenrechner und einer Weltzeituhr nützliche "Tools" auf Reisen; zu guter Letzt sorgt eine Spiele-Sammlung unterwegs für Kurzweil.

Im Lieferumfang serienmäßig enthalten sind ein universelles Befestigungssystem mit Saugfuß, ein Anschlusskabel für den Zigarettenanzünder, eine TMC-Wurf-Antenne und ein USB-Kabel zum Anschluss an den PC.
Diese Pressemitteilung posten:

Harman Becker Automotive Systems GmbH

Die Harman/Becker Automotive Systems GmbH ist ein Tochterunternehmen der amerikanischen Harman International Industries Inc. (Washington). Mit ihren technischen Innovationen im Bereich Car-Hi-Fi, Infotainment, Fahrzeug-Navigation, Telematik und integrierten Multimedia-Systemen hat die Marke Becker Weltruf bei der Automobilindustrie sowie im Nachrüstmarkt erlangt. Darüber hinaus sind Video-Processing, digitale TV-Tuner-Technologie sowie MOST (Media Oriented Systems Transport) - der Standard für automobile Multimedialösungen - weitere Meilensteine, die Harman/Becker gesetzt hat. Mit modernsten Fertigungsprozessen behauptet das Unternehmen seine Stellung als Innovationsführer im Markt.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer